Empanadas: Blätterteig mit Hackfleisch-Rosinen-Oliven-Füllung; Fingerfood oder Snack

45 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Olivenöl 1 EL
Hackfleisch 250 g
Schinken oder gewürfelter Speck 50 g
Tomatenmark 1 EL
Wasser, Brühe oder Rotwein zum Ablöschen 4 EL
Tabascco 4 Tropfen
Salz, Pfeffer etwas
Nelken gemahlen 1 Msp
Paprikapulver edelsüß 1 TL (gestrichen)
optional zusätzlich je eine Msp Zimt, Muskat und Piment etwas
Oliven 50 g
Rosinen 5 EL
Pinienkerne 20 g
Eier, hart gekocht 2 Stk.
gehackte Kräuter nach Belieben 2 EL
Blätterteig aus dem Kühlregal oder 300 g TK-Blätterteig 275 g
Eigelb zum Bestreichen 1 Stk.
Milch zum Bestreichen 1 EL

Zubereitung

1.Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Im erhitzten Öl in einer Pfanne andünsten. Hackfleisch und Speck dazugeben und braten, bis das Fleisch gar ist. Tomatenmark kurz mitrösten, dann mit einem Schluck Wein oder Brühe ablöschen und einköcheln lassen. Anschließend die Pfanne vom Herd ziehen. Mit den angegebenen Gewürzen abschmecken.

2.Oliven und Rosinen hacken und unter das Fleisch rühren. Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne rösten und dann ebenfalls zum Fleisch geben. Die Eier pellen, würfeln und zum Fleisch geben. Evtl. noch gehackte Kräuter dazugeben.

3.Den Blätterteig entrollen und in Quadrate schneiden. Hier kann man jetzt entweder größere oder kleinere Quadrate schneiden, je nachdem, ob man die Empanadas als Häppchen auf einem Buffet oder als Hauptspeise reichen möchte. Für drei Personen reicht die angegebene Menge als Hauptspeise (6 Empanadas, also 2 für jeden. Dazu empfehle ich eine Salsa-Soße zum Dippen und evtl. einen Salat).

4.Die Ränder leicht mit Wasser bepinseln, dann jeweils etwas Füllung auf der unteren Seite des Quadrats verteilen und die andere Hälfte darüberklappen. Die Ränder rundherum mit einer Gabel zusammendrücken, dabei entsteht gleichzeitig ein schönes Muster. Eigelb und etwas Milch verquirlen und die Taschen damit bestreichen.

5.Man kann natürlich aus dem Blätterteig auch Kreise ausstechen, oder die Quadrate über der Füllung zu Dreiecken falten.

6.Die Taschen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 15 - 20 Minuten goldgelb backen. Bei sehr kleinen Häppchen lieber schon mal nach 10 - 12 Minuten nachschauen.

7.Das Rezept lässt sich gut vorbereiten. Die Füllung kann man auch schon einen Tag vorher zubereiten. Wenn die Gäste kommen, dann nur noch auf dem Blätterteig verteilen und im Ofen backen.

8.Als Alternative zum Blätterteig kann man auch selbst einen Teig zubereiten: Dazu 250 g Mehl mit 1 TL Backpulver mischen. 1/2 TL Salz, 4 EL Olivenöl, 2 EL Sherry und 150 ml lauwarmes Wasser zufügen. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Danach wie oben beschrieben fortfahren. Die Backzeit verlängert sich auf 25 Minuten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Empanadas: Blätterteig mit Hackfleisch-Rosinen-Oliven-Füllung; Fingerfood oder Snack“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Empanadas: Blätterteig mit Hackfleisch-Rosinen-Oliven-Füllung; Fingerfood oder Snack“