Pfannkuchen-Hackfleisch-Lasagne

leicht
( 69 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Pfannkuchenteig:
Dinkelmehl 150 g
Milch fettarm 250 ml
Eier Größe M 3 Stk.
Salz 0,5 TL
Öl zum Ausbacken der Pfannkuchen. 6 EL
Zutaten für die Hackfleischsauce:
Hackfleisch gemischt 500 g
Öl 1 EL
Zwiebel gehackt 1 kl.
Knoblauchzehen gehackt 1
Tomatenmark dreifach konzentriert 2 EL
Puderzucker 1 TL
Salz 0,5 TL
Chiliflocken rot 0,5 TL
Rosmarinnadeln, gehackt 1 Zweig
Thymianblättchen, gehackt 1 Zweig
Oregano getrocknet 0,5 TL
Tomaten passiert 500 ml
Käse gerieben 30% Fett i.d.Tr. 150 g
Öl zum Ausfetten der Form. 1 EL
weite beschichtete Pfannen 2
Auflaufform (Durchmesser: 20x 30 cm), 1
Vorlagenlöffel 1
Kochlöffel, und diverses Besteck etwas
hitzebeständigen Pinsel, Stabmixer 1
Schöpfkelle, Teelöffel, Pfannenwender 1

Zubereitung

1.Aus dem Dinkelmehl, den Eiern, der Milch und dem Salz Mit einem Stabmixer das Dinkelmehl, die Eier, die Milch und das Salz gründlich mixen, und diesen Pfannkuchenteig mindestens 30 Minuten quellen lassen.

2.6 EL Öl in einem kleinen Gefäß zum Ausbacken bereitstellen. Die Herdplatte auf mittlerer Stufe aufheizen, die Pfanne darauf setzen, einen Teelöffel voll Öl in die Pfanne setzen, mit dem Pinsel das Öl am Boden der Pfanne verstreichen, einen knappen Schöpflöffel voll Teig in die Pfanne, die leicht schräg gehalten wird, damit sich der Teig verteilen kann, einfüllen, und anbacken lassen. Wenn der Rand des Teiges leicht gebräunt ist, ist es Zeit, den Pfannkuchen mit dem Pfannenwender zu wenden. (oder aber: mit einem Ho-Ruck den Pfannkuchen einen Salto rückwärts machen lassen ) Auf dieser Seite nur noch ca. eine halbe Minute backen lassen. Den Pfannkuchen auf einen bereitgestellten Teller gleiten lassen. Genauso weiter verfahren, bis der gesamte Teig aufgebraucht ist!

3.Den Backofen auf 175° Ober/Unterhitze vorheizen

Zubereitung Hackfleischsauce:

4.Den EL Öl in der Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen, die gehackte Zwiebel und den gehackten Knoblauch darin glasig dünsten, die 2 EL Tomatenmark dazu geben, und etwas mit anrösten. Den TL Puderzucker einstreuen und alles karamellisieren lassen. Anschließend das Hackfleisch dazugeben, anbraten, dabei mit einer Gabel zerkrümeln. Mit Salz, Chiliflocken und den Kräutern wie Rosmarin, Thymian und Oregano abschmecken, die passierten Tomaten dazu geben und ca. 20 Minuten bei reduzierter Hitzezufuhr leicht köcheln lassen.

Lasagne fertig stellen:

5.Eine Auflaufform mit einem EL Öl ausstreichen

6.Die erste Schicht wird mit der Hackfleischsauce begonnen. Ein Vorlagenlöffel voll von der Hackfleischsauce auf den Boden der Auflaufform verteilen, dann mit zwei Pfannkuchen diese Sauce abdecken, wieder eine Schicht Hackfleischsauce, dann mit zwei Pfannkuchen diese Sauce abdecken,, und wieder Hackfleischsauce dann mit zwei Pfannkuchen diese Sauce abdecken,. Die letzte Schicht sollte Hackfleischsauce sein! Das Ganze mit 150 g geriebenen Käse bestreuen und bei 175 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten im Backofen auf der Mittelschiene überbacken.

7.Dazu passt Eisbergsalat mit Paprikastreifen und einem fruchtig-frischem Dressing Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfannkuchen-Hackfleisch-Lasagne“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 69 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfannkuchen-Hackfleisch-Lasagne“