Brätstrudel

30 Min leicht
( 119 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pfannkuchen
Mehl 300 g
Backpulver 0,5 TL
Eier 4 Stk.
Milch 250 ml
Bier Export Hell 250 ml
Salz etwas
Zucker 1 Pr
Muskat gerieben 1 Msp
Butterschmalz zum Braten etwas
Füllung
Kalbsbrät 500 g
Zwiebel 1 Stk.
Ei 1 Stk.
Semmelbrösel 2 EL
Salz, Pfeffer etwas
Paprikapulver edelsüß 1 TL
Chilli (Cayennepfeffer) 1 Pr
Muskat gerieben 1 Msp
Petersilie gehackt 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
858 (205)
Eiweiß
7,7 g
Kohlenhydrate
20,4 g
Fett
9,5 g

Zubereitung

1.Das Mehl und das Backpulver in eine Schüssel sieben. Die Eier mit der Milch verquirlen und mit dem Bier nach und nach unter das Mehl rühren. Kräftig mit dem Schneebesen oder dem Quirl vom Handrührgerät zu einem dünnen, glatten Teig schlagen. Mit wenig Salz, Zucker und Muskatnuss würzen und mindestens 30 Minuten quellen lassen.

2.In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Kalbsbrät in eine Schüssel geben und mit allen oben genannten Zutaten für die Füllung gründlich vermengen und pikant abschmecken.

3.In einer schweren Eisenpfanne etwas Butterschmalz erhitzen. Den Pfannkuchenteig noch einmal gründlich durchrühren und 1 Schöpfkelle Teig in die Pfanne geben. Die Pfanne so schwenken, dass sich der Teig gleichmäßig auf dem Pfannenboden verteilt. Den Pfannkuchen auf beiden Seiten goldbraun braten. Fertige Pfannkuchen warm stellen, bis alle gebacken sind.

4.Nun die fertig gebackenen Bierpfannkuchen mit der Kalbsbrätmasse bestreichen und gleichmäßig aufrollen. Erneut Butterschmalz in zwei Pfannen zerlassen und die Brätstrudel darin bei geringer Hitze unter gelegentlichem Wenden etwa 15-20 Minuten fertigbraten.

5.Brätstrudel auf vier Tellern anrichten und zusammen mit Gurkensalat oder einer anderen Salatvariante servieren. Tomatenketchup mit einem Spritzer Tabasco dazu?

6.Guten Appetit damit.

Zubereitungszeit & Quellzeit

7.Zubereitungszeit ca. 30 Minuten zzgl. 30 Minuten Quellzeit für den Pfannkuchenteig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brätstrudel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 119 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brätstrudel“