Hähnchen-Pfannkuchen

40 Min leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchen-Minuten-Schnitzel 500 g
Chilisalz, Pfeffer aus der Mühle etwas
+ 4 TL Butterschmalz 1 TL
Weizenmehl Type 405 100 g
Eier Größe M 2
Milch 125 ml
Salz, Pfeffer etwas
abgeriebene Muskatnuss etwas
geriebener Bergkäse 80 g
Lauchzwiebeln 1 Bund

Zubereitung

1.Das Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. 1 TL Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Hähnchenfleisch darin anbraten. Unter gelegentlichem Rühren etwa 4-6 Minuten weiterbraten. Herausnehmen und warm stellen.

2.Mehl in eine Schüssel geben. Eier, Milch, Salz, Pfeffer und Muskatnuss dazugeben und alles mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verquirlen. 15 Minuten quellen lassen.

3.Käse fein reiben. Lauchzwiebeln vorbereiten und in dünne Ringe schneiden.

4.In einer mittelgroßen beschichteten Pfanne 1 TL Butterschmalz erhitzen. Ein Viertel des Teiges mit einer Kelle hineingeben, durch Schwenken gleichmäßig auf dem Pfannenboden verteilen und etwas stocken lassen. Den Pfannkuchen umdrehen und von der Unterseite her goldbraun braten. Jetzt je ein Viertel Käse, Lauchzwiebelringe sowie Fleisch darauf verteilen und noch solange braten, bis der Käse zu schmelzen beginnt. Den fertigen Pfannkuchen herausnehmen und im vorgeheizten Backofen warm halten.

5.Auf dieselbe Weise drei weitere Pfannkuchen backen und jeweils im Ofen warm halten. Die Pfannkuchen vor dem Servieren mit etwas grob gemahlenem Pfeffer bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen-Pfannkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen-Pfannkuchen“