Blaubeerpfannkuchen

45 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 200 g
Milch 250 ml
Eier 4
Mineralwasser 2 EL
Prise Salz 1
Blaubeeren 200 g
Butter zum Braten etwas
Zucker zum Bestreuen etwas
Diese Menge reicht genau für 4 Pfannkuchen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
523 (125)
Eiweiß
4,4 g
Kohlenhydrate
24,2 g
Fett
1,1 g

Zubereitung

1.Blaubeeren waschen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Mehl in eine Schüssel sieben. Eier mit 1 Prise Salz versehen und mit dem Rührbesen schaumig schlagen. Unter Rühren das Mehl einrieseln lassen. Die Milch und das Mineralwasser zugeben und weiter rühren.

2.Den Teig in den Kühlschrank stellen und eine halbe Stunde quellen lassen. Danach die Blaubeeren in den Teig geben und umrühren.

3.Nun eine Pfanne erhitzen. Pro Pfannkuchen 1 EL Butter reingeben und ein Viertel des Pfannkuchenteigs einfüllen. Wenn die Unterseite des Pfannkuchens gebräunt ist, kann er gewendet werden. Man merkt es daran, dass der Pfannkuchen sich beim Bewegen der Pfanne leicht vom Boden löst.

4.Von der anderen Seite auch goldbraun braten. Fertige Pfannkuchen Im Ofen bei 100° warm halten bis alle Pfannkuchen fertig sind.

5.Pfannkuchen mit Zucker bestreut servieren. Sehen auch gerollt gut aus.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blaubeerpfannkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blaubeerpfannkuchen“