Rührteig: BLAUBEER ~ PFANNKUCHEN

30 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
ZUTATEN:
Weizenmehl Typ 550 180 gr.
Salz 1 Prise
Frischmilch 1,5% 250 ml
Bio - Eier Größe L 2 Stk.
Zucker, fein 2 TL
Sonnenblumenöl etwas
FÜLLUNG:
Blaubeeren (Heidelbeeren) frisch 400 gr.
Puderzucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
30 Min

Hinweis:

1.Ich habe beim Einkauf ein Angebot wahrgenommen. Es gab 500 gr. Blaubeeren zu einem Preis von 2,79€. Da habe ich doch sofort zugegriffen. Ich liebe Pfannkuchen mit frischen Blaubeeren als Füllung, denn nur mit frischen Früchten schmecken sie so unvergleichlich gut. Und ein absolutes Schnellgericht ist es auch noch.

Vorbereitung:

2.Mehl in eine Schüssel sieben. Salz zugeben und verrühren. Milch abmessen . Eier in Eigelb und Eiweiß trennen. Das Eiweiß mit dem Zucker sehr steif aufschlagen und beiseite stellen. Blaubeeren unter fließendem Wasser abbrausen und zum Trocknen auf einem Küchentuch ausbreiten. Bereit halten. Den Boden einer Pfanne mit Sonnenblumenöl decken.

Zubereitung:

3.Die Frischmilch unter Rühren in das gesiebte Mehl laufen lassen. So lange rühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Die Eigelbe zugeben und verrühren. Mixer gegen Schneebesen tauschen und das steif geschlagene Eiweiß unterheben. Dies langsam tun, damit nicht zu viel Luftigkeit wieder ausgerührt wird.

4.Das Öl in der Pfanne erhitzen, dann die Temperatur auf Stufe 6,5 (von 9) reduzieren. Die Hälfte vom Teig mit einem Mal in die Pfanne schütten und sofort die Blaubeeren einlegen. Wenn sie einsinken, steigt der Teigspiegel an. Diesen mit einem Löffelrücken glatt streichen, damit die Blaubeeren fast nicht mehr zu sehen sind.

5.3 - 5 Min. backen, bis der Pfannkuchen von unten die gewünschte Bräunung angenommen hat. Den Pfannkuchen auf einen Kuchenretter heben und mit einem Schwung gedreht wieder in die Pfanne gleiten lassen. Da der Teig vorher über die Beeren gestrichen wurde, laufen diese jetzt auch nicht aus.

6.Den Pfannkuchen von der Obstseite ebenfalls die gewünscht Farbe nehmen lassen. Auch hier 3-5 Min. braten. Es sollte langsam gebraten werden, damit der Teig richtig schön locker aufgehen kann und daher so schön fluffig wird. Mit einem Pfannenwender und einem Dreh den fertigen Blaubeer-Pfannkuchen aus der Pfanne auf einen Teller heben und die Oberseite nach Wunsch dick mit Puderzucker einstauben.

7.Der zweite Pfannkuchen wird in der gleichen Weise zubereitet. Sollen mehr abgebacken werden (oder vielleicht viele Kleinere) so sollte man sie im warmen Backofen zwischen lagern und erst vor dem Servieren mit Puderzucker einstauben. Uns hat es sowas von gut geschmeckt, fast wie Kuchen ;-)))) , nur nicht so süß

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rührteig: BLAUBEER ~ PFANNKUCHEN“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rührteig: BLAUBEER ~ PFANNKUCHEN“