Maismehl-Pfannkuchen mit Champignons

50 Min leicht
( 120 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Für die Pfannkuchen
Maismehl 150 g
Salz 0,25 TL
Muskatnuss 2 Pr
Eier 2
Milch 300 ml
Petersilie gehackt 0,5 Bund
Für die Füllung:
Öl 1 EL
Zwiebel gehackt 1 mittelgross
Paprikaschote rot gehackt 1
Champignons 300 g
Salz und Pfeffer etwas
Gemüsebrühe 200 ml
Kräuter der Provence 2 EL
Öl zum Ausbacken 5 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 50 Min

1.Das Maismehl mit Salz, Muskatnuss, Eiern, Milch erst einmal mit einem Kochlöffel verrühren, und nach und nach die Milch zugeben. Anschließend mit einem Mixstab das Ganze aufmixen. Nun die gehackte Petersilie unterrühren und den Teig ca. 1 Stunde ruhen lassen.

2.In der Zwischenzeit die fein gehackte Zwiebel mit 1 EL Öl anbraten, die gehackte Paprikaschote dazugeben und alles kurz anbraten. Mit ca. 50 ml Gemüsebrühe aufgießen, und die Flüssigkeit vollständig einreduzieren lassen. Noch einmal mit 50 ml Gemüsebrühe angießen und wieder vollständig einreduzieren lassen.

3.Jetzt die blättrig geschnitten Champignons und die Kräuter dazugeben und die letzten 100 ml Gemüsebrühe angießen, und weiterdünsten, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Im Backofen warm halten.

4.Eine Pfanne auf mittlerer Hitze (E-Herd-Platte ca. auf Stufe 5)erwärmen mit 1 EL Öl ausstreichen. Die Herdplatte auf Stufe 7 schalten. Nun mit einer Schöpfkelle den Teig in die Pfanne langsam eingießen, dabei die Pfanne schräg halten und etwas rotieren, damit der Boden von dem Teig völlig bedeckt ist und backen lassen, bis die Oberfläche des Teiges ganz trocken ist. Das dauert etwa 1-2 Min.. Den Teig wenden und noch 1 weitere Min. backen. Die Pfannkuchen auf einen Teller geben und im Backofen warm halten.

5.Wieder mit 1 EL Öl die Pfanne ausstreichen, und mit dem restlichen Teig genauso verfahren. Bei mir waren es 6 Pfannkuchen.

6.Die Champignonfülle jetzt auf die fertigen Pfannkuchen geben, und einrollen. Dazu passt gut: Alle Sorten von Blattsalaten, oder aber Tomatensalat, je nach Belieben! Das Rezept ist noch ausbaufähig, d. h., man könnte noch eine Käse-Sauce dazumachen, oder die Pfannkuchen noch mit Käse überbacken. Aber da mein Mann auf Diät gesetzt ist, musste er auf derartige Dinge, wie Käsesauce oder ähnliches verzichten

7.P.S. Diesesmal nur mit einem Bild, meine Akkus von der Kamera sind schlapp!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maismehl-Pfannkuchen mit Champignons“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 120 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maismehl-Pfannkuchen mit Champignons“