Serbische Pita mit Hackfleisch ( hier auch Börek genannt )

50 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Yufka Teigblätter 500 g
Hackfleisch gemischt 500 g
Zwiebeln etwas grössere 3 St.
Kartoffeln etwas kleinere 5 St.
Salz, Pfeffer, Speiseöl, Paprika edelsüss etwas
etwas lauwarmes Wasser etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
15 Min
Gesamtzeit:
1 Std 5 Min

1.In einer Pfanne mit etwas Speiseöl die Zwiebeln glasig dünsten, dann das Hackfleisch dazugeben, mitbraten, mit Salz, Pfeffer und Paprika nach Gusto würzen. Pfanne von der Kochstelle nehmen.

2.Die Kartoffeln reiben. Salzen.

3.Ein Backblech mit Speiseöl fetten, die Yufka-Teigblätter auf einem Tisch ausbreiten.

4.Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

5.Nun 2 Teigblätter beiseite nehmen, mit Speiseöl beträufeln, mit etwas Hackfleischmasse belegen und darüber etwas von den geraspelten Kartoffeln geben.

6.Der Länge nach aufrollen und auf das Backblech legen. Eine Seite der Teigrolle (oder wenn möglich auch beide) nach unten drücken, damit alles innen schön saftig bleibt.

7.Je nach Anzahl der Teigblätter und der Masse so verfahren, bis alles aufgebraucht ist.

8.Zum Schluss die ganze Pita vor dem Backen nochmals reichlich mit Speiseöl beträufeln.

9.Im Ofen goldbraun backen, ca. 30 Minuten.

10.Danach herausnehmen und ca. 200 ml lauwarmes Wasser darübergiessen.

11.Nochmals für 5 Minuten in den Ofen geben, Ofen dann ausschalten und die Pita noch ca. 15 Minuten im langsam auskühlenden Ofen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Serbische Pita mit Hackfleisch ( hier auch Börek genannt )“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Serbische Pita mit Hackfleisch ( hier auch Börek genannt )“