Gebackener Hackfleischstrudel

leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 300 gr.
Eier 3
Salz 1 Teelöffel
Öl 2 EL
für die Füllung: etwas
gemischtes Hackfleisch 500 gr.
Zwiebeln 3
rote und gelbe Paprikaschote etwas
Öl 2 EL
Sahnequark 125 gr.
Paniermehl 2 EL
Tomatenmark 2 EL
getrockneter Rosmarin 1 Teelöffel
Salz, Pfeffer, etwas Öl für die Form etwas
Butter 40 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1616 (386)
Eiweiß
7,5 g
Kohlenhydrate
38,5 g
Fett
22,5 g

Zubereitung

1.Mehl, Eier, Salz und Öl mischen und kräftig kneten. Teig zu einer Kugel formen in einer Schüssel abgedeckt etwa 30 Minuten ruhen lassen.

2.Zwiebeln schälen und würfeln, Paprika putzen und ebenfalls würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und beides unter wenden etwa 5 Minuten braten. Dieses dann zum Hackfleisch geben. Sahnequark, Paniermehl, Tomatenmark und Rosmarin zugeben. Nun alles gut mischen und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Nun den Strudelteig noch einmal kräftig durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem etwa 45 mal 30 cm großen Rechteck ausrollen. Die Hackfleischmasse gleichmäßig drauf verteilen und nun von der längeren Seite her aufrollen. Jetzt werden ca. 3 cm dicke Scheiben abgeschnitten.

4.Ein Backblech mit Öl einpinseln und die Scheiben nebeneinander hineinlegen. Butterflöckchen auf den Scheiben verteilen. Nun mit Alufolie abdecken. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C, mittlere Schiene, etwa 20 Minuten backen. Jetzt die Folie entfernen und noch ca. 15 Minuten goldgelb backen. Dazu schmeckt ein grüner Salat lecker!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackener Hackfleischstrudel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackener Hackfleischstrudel“