Pikantes Gebäck: Zwiebel-Käse-Strudel

20 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Blätterteig 1 Stk.
Frischkäse 400 g
Ei 1 Stk.
Pinienkerne 4 EL
Olivenöl 2 EL
Zwiebeln weiß 3 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Stärke 1 EL
Mehl 1 EL
Parmesan gerieben 50 g
Mozarella 1 Stk.
italienische Kräuter: frisch oder TK, gehackt 2 EL
Pesto 100 g
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen. Die Pinienkerne ohne Fett in eine beschichteten Pfanne golden rösten. Herausnehmen und beiseite stellen. Öl in der Pfanne erhitzen und die gewürfelten Zwiebeln mit den gehackten Knoblauchzehen so lange unter rühren rösten, bis sie goldbraun sind, dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

2.In einer Schüssel den Frischkäse mit Ei, Pesto, Stärke, Mehl, Parmesan, dem klein gewürfelten Mozarella und den Kräutern gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend die Zwiebeln unter rühren.

3.Den Blätterteig aufrollen und in der Mitte der Länge nach mit der Füllung bestreichen (siehe Foto), fest zuklappen, an beiden Enden verschließen und mit der "Naht" nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im vorgeheizten Ofen bei ca. 200 Grad ca. 45-55 Minuten backen. Passt gut als Beilage oder auch als vegetarische Vorspeise mit einem Salat dazu.

4.TIPP 1: Frischkäse kann auch zur Hälfte durch Quark oder Sauerrahm/Schmand ersetzt werden, nur dann etwas mehr Mehl dazu geben. TIPP 2: Gib dem Strudel Farbe! Entweder durch gruseliges grünes Pesto oder ganz fein schmeckt auch Pesto Rosso!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pikantes Gebäck: Zwiebel-Käse-Strudel“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pikantes Gebäck: Zwiebel-Käse-Strudel“