Gemüsestrudel

leicht
( 60 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für den Strudelteig:
helles Dinkelmehl oder Weizenmehl 200 gr.
Salz 0,5 TL
Ei 1
Öl 3 EL
flüssige Butter 2 EL
für die Füllung:
Aubergine 1 kl.
Zucchini 1 kl.
Paprikaschote 1 rote
Weißkraut 200 gr.
Zwiebel 1
Knobi 1
Feta 100 gr.
Salz, Pfeffer etwas
Paniermehl 2 EL
für die Jpghurtsoße: etwas
Basilikum 0,5 Bund
Joghurt 250 gr.
etwas Zitronensaft etwas
Salz/ Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Mehl mit Salz verrühren. Ei, 2 EL Öl und 4 EL lauwarmes Wasser zugeben und das Ganze zu einem glatten Teig verkneten. Diesen zu einer Kugel formen und mit Öl bepinseln. Unter eine vorgewärmte Schüssel geben und ca. 30 min. ruhen lassen......psssst...leise sein :))))

2.In der Zwischenzeit die Aubergine, Zucchini und Paprika waschen, putzen und fein würfeln, den Kohl fein hobeln und den Feta klein schneiden. Zwiebel und den Knobi fein hacken.

3.Zwiebel und Knobi im heißen Öl glasig anschwitzen, dann die Zucchini, Aubergine, Paprika und Kohlstreifen zugeben. Alles ca. 3 Min. dünsten bis keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist. Mit Salz Pfeffer würzen und das ganze vom Herd nehmen.

4.Den Teig auf einem bemehlten Küchentuch rechteckig ausrollen und über den Handrücken hauchdünn ausziehen, nochmal auf dem Tuch ausrollen. Teig mit Paniermehl bestreuen und das Gemüse darauf verteilen, den Feta dazu geben.

5.Linken und rechten Rand vom Teig etwas einschlagen. Teig mithilfe des Tuches locker aufrollen. mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit flüssiger Butter bepinseln und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 35-40 Min. backen.

6.Für die Joghurtsoße den Basilikum hacken und mit Joghurt, Zitronensaft, Salz und Pfeffer vermischen. Den fertigen Strudel mit der Joghurtsoße servieren.

7.viel Spaß und gutes Gelingen wünscht Alexa 38

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüsestrudel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 60 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüsestrudel“