Crespelle mit Zucchini-Füllung

40 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Crespelle / Pfannkuchen
Mehl 5 EL
Eier 3
Salz etwas
Milch etwas
Füllung
kleine Zwiebel 1
Zucchini - möglichst kleine etwas
Schmand 200 g
Hirtenkäse oder Feta 60 g
Salz, Pfeffer, Knoblauch, etwas Chili etwas
... etwas
Parmesan etwas
Mandelblättchen etwas
Rapsöl etwas

Zubereitung

1.Crespelle: Eier, Mehl, Salz und Milch zu einem glatten, nicht zu flüssigen Teig verrühren und diesen ca. 20 min ruhen lassen. Anschließend in einer weiten Pfanne das Öl erhitzen und nach und nach ca. 6-7 Pfannkuchen backen. Anschließend die Mandelblättchen in die heiße Pfanne geben und kräftig salzen, hellbraun anrösten.

2.Füllung: Die Zwiebel und den Knoblauch sehr fein würfeln und in etwas Öl anschwitzen. Die Zucchini in dünne Scheibchen schneiden und dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, etwas Chili dazugeben (sollte nur ein Hauch Schärfe werden). Mit Schmand verrühren und den Hirtenkäse hineinbröckeln.

3.Den Backofen auf 200° vorheizen.

4.Die Crespelle auf der Arbeitsplatte auslegen, jeweils einen Klecks Füllung darauf geben und verstreichen. Die Crespelle zu Rollen wickeln und in eine Auflaufform legen. Mit frisch geriebenem Parmesan und den Mandelblättchen bestreuen.

5.Die Form in den Ofen stellen und ca. 13-15 min goldbraun überbacken. Fertig.

6.Dazu passt ein frischer bunter Salat.

7.Varianten: statt der Mandelblättchen kann man auch Sesam oder Vollkorn-Haferflocken verwenden. Das Gericht schmeckt auch kalt hervorragend, also nicht zu wenig zubereiten...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Crespelle mit Zucchini-Füllung“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Crespelle mit Zucchini-Füllung“