Pikanter Blätterteig-Strudel mit Zucchini und Schinken; auch als Vorspeise geeignet

45 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
große Zucchini, fein gewürfelt 1 Stk.
Schinken, gewürfelt 200 g
Schafskäse fein gewürfelt 200 g
Eier 2 Stk.
Zwiebel, gewürfelt 1 Stk.
Kräutersalz, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Basilikum getrocknet etwas
Blätterteig aus dem Kühlregal 1 Rolle
Ei zum Bestreichen 1 Stk.
Sesam zum Bestreuen etwas

Zubereitung

1.Zwiebel in einer Pfanne in etwas Öl anschwitzen, Zucchini-Würfel dazugeben. Mit Kräutersalz, Salz und Pfeffer, sowie etwas Muskatnuss oder Basilikum würzen. Schinken dazugeben und alles gut anbraten. Anschließend erkalten lassen.

2.Die verquirlten Eier und die Hälfte des Schafskäses unter die Zucchini rühren. Blätterteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech entrollen und mit dem übrigen Schafskäse bestreuen. Zucchinimasse darauf verteilen und Blätterteig von der längeren Seite her vorsichtig aufrollen.

3.Strudel mit verquirltem Ei bestreichen, in regelmäßigen Abständen leicht einritzen, mit Sesam bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 40 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Bei Umluft 170 Grad und 35 Minuten Backzeit.

4.Dazu passt ein frischer Salat, ein Joghurt-Dip, aber auch Kräuterquark oder Tomatensauce. Den Feta kann man auch durch geriebenen Käse ersetzen (z. B. 50 g geriebener Parmesan, 150 g geriebener Gouda). Man kann auch Blätterteigtaschen statt einem Strudel machen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pikanter Blätterteig-Strudel mit Zucchini und Schinken; auch als Vorspeise geeignet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pikanter Blätterteig-Strudel mit Zucchini und Schinken; auch als Vorspeise geeignet“