Dinkel-Flammkuchen

30 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Fett 60 gr.
Dinkelmehl 200 gr.
Sauerrahm laktosefrei 1 Becher
Schmand laktosefrei 1 EL
Milch laktosefrei 100 ml
Salz, Pfeffer, Schnittlauchringe etwas
Putenbrust gekocht als Speckalternative 100 gr.

Zubereitung

1.Aus Fett, Mehl, Milch und einer sehr kräftigen Prise Salz einen geschmeidigen Teig kneten, dann in Frischhaltefolie packen und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen

2.Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden

3.Putenbrust oder Speck in sehr dünne Streifen schneiden

4.Sauerrahm und Schmand vermischen, kräftig salzen

5.Ofen auf 200°C vorheizen

6.Backpapier auf ein Blech geben, dann Teig in zwei Hälften teilen und jede Hälfte sehr dünn ausrollen

7.Sauerrahm-Schmand-Mischung dünn auf den Teigfladen geben, dann mit Putenbruststreifen oder Speckstreifen und mit den Zwiebelstreifen bestreuen

8.Etwas Pfeffer darüber und dann für ca. 20 Minuten in den Backofen. Dann noch mit den Schnittlauchringen bestreuen und Fertig!

9.Wer mag und es verträgt kann auch gerne Scheiben von frischen Champions darauf geben. Das mag ich besonders gerne!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dinkel-Flammkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dinkel-Flammkuchen“