Gefüllte Blätterteig-Taschen

1 Std leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel 1
Olivenöl 6 EL
Hackfleisch gemischt 500 g
Feta 200 g
Schwarze Oliven etwas
Mais 1 Dose
Mungobohnensprossen 1 Dose
Blätterteig 1 Packung
Eigelb 1
Oregano 1 TL
Rosmarin 0,5 TL
Salz, Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Die Zwiebel schälen und fein hacken, in ca. 4 EL Olivenöl glasig andünsten. Dann das Hackfleisch zugeben und krümelig anbraten.

2.Den Feta klein würfeln, die Oliven klein schneiden, den Mais und die Sprossen abtropfen. Alles zum Hackfleisch geben, mit den Kräutern, Salz und Pfeffer würzen und sehr gut miteinander verrühren. Die Mischung etwas abkühlen lassen.

3.Den Blätterteig ausrollen und zu Rechtecken schneiden. Auf jedem Blatt 1-2 EL der Mischung verteilen und die Taschen zur Mitte hin zusammenklappen. Mit Eigelb bestreichen und wer mag kann Mohn oder Sesam drauf streuen.

4.In den vorgeheizten Backofen schieben und bei ca. 180°C auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten goldbraun backen. Nach dem Backen etwas abkühlen lassen und die Quadrate nachschneiden.

5.Als Vorspeise oder als kleine Hauptmahlzeit mit einem gemischten Salat und selbstgemachtem Zaziki servieren... Mmmhhh!

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Blätterteig-Taschen“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Blätterteig-Taschen“