Geflügel: Hähnchenbrust in Sherrysoße

45 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrust frisch 600 Gramm
Salz und Pfeffer etwas
Thymian frisch 5 Zweige
Schalotten frisch 3 Stück
Rapsöl 2 Esslöffel
Sherry trocken 2 cl
gekörnte Gemüsebrühe* 1 Esslöffel
Wasser 150 ml
Wacholderbeeren 6 Stück
Johannisbeeren rot - TK 1 Hand voll
Sahne 10% Fett 100 ml
optional: 1 Esslöffel Mehlbutter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
544 (130)
Eiweiß
15,7 g
Kohlenhydrate
0,5 g
Fett
7,0 g

Zubereitung

1.Das Fleisch von Fett und Sehnen befreien, salzen und pfeffern und mit ein paarThymianblättchen versehen. Die Schalotten schälen und würfeln.

2.Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrüste darin von beiden Seiten her scharf anbraten. Schalottenwürfel dazu geben und ebenfalls anbraten.

3.Gekörnte Gemüsebrühe in kochendem Wasser auflösen und damit das Fleisch ablöschen. Thymianzweige (einen aufheben) und Sahne hinzu fügen und das Ganze abgedeckt ca. 30 Minuten bei mittlerer Temperatur schmoren lassen.

4.Wacholderbeeren mit dem Messerrücken zerdrücken. Zusammen mit den gefrorenen Johannisbeeren - Ernte vom Sommer - in die Soße geben und offen nochmals ca. 15 - 20 Minuten garen.

5.Das Fleisch heraus nehmen, aufschneiden und warm stellen.

6.Die Soße durch ein Sieb passieren, eventuell mit etwas Mehlbutter binden, die Blättchen des letzten Thymianzweiges darüber streuen und das Fleisch darin nochmals erwärmen.

7.auf angewärmten Tellern mit der gewünschten Beilage - hier Ofenkartoffeln - servieren.

8.*Link zu Gewürzmischungen: Gemüsebrühe gekörnt

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügel: Hähnchenbrust in Sherrysoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügel: Hähnchenbrust in Sherrysoße“