Auberginen-Feta-Bulgur-Röllchen mit Tomatensauce überbacken; vegetarisch

1 Std 30 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Auberginen oder Zucchini, mittelgroß 2 Stk.
Salz, Pfeffer etwas
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Öl etwas
Bulgur 150 g
Gemüsebrühe 175 ml
Tomatensauce mit Kräutern aus dem Glas 350 ml
Feta 175 g
Pistazienkerne, grob gehackt 2 EL
Kapern, grob gehackt 2 EL
Rosinen 2 EL
Zimt 1 Msp
Petersilie 1 Bund
gehackter Rosmarin 1 TL

Zubereitung

1.Die Auberginen längs in dünne Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen und einige Zeit ziehen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Etwas Öl erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Knoblauch dazugeben und kurz mitdünsten. Den Bulgur unterrühren und kurz mitrösten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Aufkochen lassen und dann mit geschlossenem Deckel bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten quellen lassen.

2.Den fertig gegarten Bulgur mit 75 g zerkrümeltem Feta, Pistazien, Kapern, Rosinen, Zimt, Petersilie, Rosmarin und etwas Salz und Pfeffer verfeinern.

3.Etwas Öl in einer Grillpfanne erhitzen und die trocken getupften Auberginen von beiden Seiten anbraten. Jeweils mit etwas Bulgur füllen und aufrollen.

4.Den Boden einer kleinen Auflaufform mit etwas Tomatensauce bestreichen und die Auberginenröllchen darauf verteilen. Mit der restlichen Sauce bedecken und den restlichen Feta darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (oder Umluft 175 Grad) ca. 15 Minuten überbacken.

5.Sollte etwas von der Bulgur-Füllung übrig bleiben, kann man diese dazu servieren. Statt Auberginen kann man auch Zucchini verwenden, diese aber nicht mit Salz ziehen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Auberginen-Feta-Bulgur-Röllchen mit Tomatensauce überbacken; vegetarisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Auberginen-Feta-Bulgur-Röllchen mit Tomatensauce überbacken; vegetarisch“