Dessert: Kiwi-Kaki-Joghurt

20 Min leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kiwi frisch 1 Stück
Kaki frisch/Sharonfrucht 1 Stück
Zucker 3 Esslöffel
Zitronensaft 1 Spritzer
Sahne 30% Fett 100 ml
Naturjoghurt 3 Esslöffel
Gelatine 2 Blatt

Zubereitung

1.Kiwi und Kaki schälen, in Stücke schneiden für die Garnnierung etwas zur Seite stellen und in einem Topf mit Zucker und Zitronensaft erhitzen. Dies ist notwendig, da in der Kiwi Enzyme enthalten sind, die das Milcheiweiß spalten und das Ganze bitter werden lassen und das Dessert nicht fest wird.

2.Die Gelatine in etwas kaltem Wasser quellen lassen.

3.Die heißen Früchte pürieren und die gequollene Gelatine darin auflösen. Abkühlen lassen

4.Die Sahne schlagen und mit Joghurt und dem Fruchtmus mischen. In Dessertgläser oder -schalen füllen und im Kühlschrank fest werden lassen.

5.Vor dem Servieren mit den zurück gehaltenen Fruchtstücken garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert: Kiwi-Kaki-Joghurt“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert: Kiwi-Kaki-Joghurt“