Hokkaido mit kernigem Kartoffelpüree

Rezept: Hokkaido mit kernigem Kartoffelpüree
10
00:55
13
2469
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Kartoffelpüree
500 g
mehlig kochende Kartoffeln
Milch ca. 250 ml
Butter
Kürbiskernöl
Salz
3 EL
Kürbiskerne oder mehr
glatte Petersilie
Hokkaido
500 g
Hokkaido
Butter
1
Zwiebel
3 Zehen
Knoblauch
Salz, schwarzer Pfeffer, Prise Zucker
Piment d'Espelette
1 EL
Ziegenfrischkäse
1 TL
Thymian getrocknet
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.10.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
175 (42)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
5,2 g
Fett
1,4 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Hokkaido mit kernigem Kartoffelpüree

Fleisch - Krautschmortopf a la Sukko
Schweinebauch mit Rüben und Pilzen
Geschmortes Voodoosüppchen - Schweinelende mit Spitzmorchelrahmsoße Eva Jacob

ZUBEREITUNG
Hokkaido mit kernigem Kartoffelpüree

Kartoffelpüree
1
Die Kartoffeln waschen und anschließend kochen bis sie aufplatzen. Abgießen , kurz abdampfen lassen und sofort pellen. Inzwischen die Milch erhitzen und die gepellten Kartoffeln hineingeben. Mit dem Kartoffelstampfer zu einem möglichst feinen Püree zerstampfen, dabei etwas Butter (30-40g) einarbeiten. 2-3 El Kürbiskernöl einrühren und mit Salz abschmecken.
2
Die Kürbiskerne ohne Fett in einer Pfanne rösten, etwas 2/3 hacken und in das Püree mischen. Den Rest beiseite stellen.
Hokkaido
3
Den Kürbis waschen und halbieren (geht mit einem großen Messer am besten). Die Kerne mit einem Löffel herausholen. Jetzt den Kürbis erst in Spalten, dann in mundgerechte Stücke schneiden (hierfür ein kleines Messer mit dünner Klinge benutzen, dann macht auch das keine Mühe). Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden und in Butter anschwitzen, die Kürbisstücke zugeben und etwas Wasser, mit einer Prise Zucker, Salz,schwarzem Pfeffer und Piment d'Espelette würzen, Deckel drauf und etwas 6-8 min gar schmoren lassen. Der Hokkaido ist ein mehliger Kürbis, der selbstständig beim Garen eine Bindung erzeugt. Um das geschmacklich noch etwas abzurunden, 1 EL Ziegenfrischkäse und ca. 1 TL getrockneten Thymian einrühren.
Anrichten
4
Das Kartoffelpüree und Kürbis auf die vorgewärmten Teller geben, mit den restlichen Kürbiskernen und der gehackten Petersilie bestreuen. fertig. Dazu gibt es einen bunten Salat aus Endivie, goldenem Radicchio, Zichorie, Zwiebel,Paprika, Rote Bete und Karotte in Stifte gehobelt, Rote-Bete-Blättern, Spinat und Rauke. ...der Salat sorgt für den Biss.

KOMMENTARE
Hokkaido mit kernigem Kartoffelpüree

Benutzerbild von Radhexe52
   Radhexe52
das ist mit den von dir gewählten Zutaten ein wunderbares Veggi- Gericht, lg Denise
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Aus leidenschaft wurde ein stimmiges Gericht. LG Brigitte
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
Das Rezept Klingt sehr Interessant.5* Lg dieter
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Bin begeistert von deinem Leckeren Gericht das hast du wunderbar zubereitet und sehr fein gewürzt super gekocht 5* Lg Bruno
Benutzerbild von Kochfee3131
   Kochfee3131
Ein gelungenes Rezept mit passendem Herbstcharakter, das Kartoffelpüree hast du schön mit dem Kürbiskernöl abgerundet, der Kürbis mit Ziegenkäse und Thymian ist eine perfekte Ergänzung dazu. Nicht zu vergessen dein Salat :-) Alles in allem geschmacklich und von der Präsentation her top. 5***** und LG, Michaela

Um das Rezept "Hokkaido mit kernigem Kartoffelpüree" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung