Steirisches Kürbisgemüse

30 Min leicht
( 78 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kürbisfleisch 500 gr.
Paprikapulver edelsüß 1 TL
Saure Sahne 2 EL
Schalottenwürfel 100 g
Rindsuppe 200 ml
Kürbiskernöl 1 EL
Kümmel 1 Prise

Zubereitung

1.Den Kürbis schälen. Die Kerne und das wattige Innere mit einem Löffel entfernen. Das Kürbisfleisch in Stücke schneiden, auf der Haushaltsreibe in ein Küchentuch raspeln und salzen. Den Kürbis 20 Minuten ziehen lassen und anschliessend im Küchentuch gut ausdrücken.

2.Die Butter in einem Topf erhitzen. Die Schalottenwürfel darin glasig dünsten. Den Kürbis unterrühren und den Rinderfond zugiessen. Den Kürbis zugedeckt bei milder Hitze 5-10 minuten garen.

3.Inzwischen die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden goldbraun rösten. Den Kürbis mit Paprika würzen. Die saure Sahne unterrühren, pfeffern. Zum Schluss das Kürbiskernöl unterrühren.

4.Die geselchten Schweinszüngerl in leicht kochenden Wasser ca 1 1/2 Stunden köcheln lassen, mit kalten Wasser abschrecken - abschälen - aufschneiden und zum Kürbisgemüse reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Steirisches Kürbisgemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 78 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steirisches Kürbisgemüse“