DIE - MANCHE - MÖGEN - ES - NOCH - HEISSER - PASTA - ARRABIATA - PFANNE

20 Min leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Pasta 100 Gramm
Tomaten gehackt 1 Päckchen
Zwiebeln frisch 0,5 Stück
Knoblauchknolle asiatisch 1 Stück
Habanero 1 Stück
Olivenöl extra vergine 1 Schuss
Arrabiata-Gewürzmischung 1 Prise
Fleur de sel 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Basilikumblätter 5 Stück
Petersilienblätter 2 Stück

Zubereitung

1.Ich kam heute spät aus dem Ostallgäu zurück und hatte Hunger und Bock auf Pasta und zwar richtig scharfe Pasta auf Arrabiata-Pasta mit frischen Habanero. Dafür die leichte Variante ohne Pancetta.

2.Das geht ziemlich schnell. Ich hacke eine halbe Zwiebel, eine asiatische Knofiknolle und eine Habanero im Mixer. Danach brate ich sie in etwas Olivenöl vorsichtig goldbraun. Jetzt lösche ich sie mit gehackten Tomaten ab.

3.Da bei mir immer wieder Nudeln übrig bleiben, hebe ich die in einem Glas auf und diese gemischten Nudeln verwende ich. Ich koche sie nicht ganz al dente. Vorher hacke ich noch etwas Basilikum und Petersilienblätter fein und werfe sie in das Sugo. Die gegarten Nudeln siebe und schrecke ich ab. Jetzt kommen sie in das Sugo. Ich gare sie im Sugo so lange bis sie al dente sind. Ich würze mit Arrabiatagewürzmischung und etwas Fleur de Sel und Pfeffer ab.

4.Jetzt noch viel Parmesan darauf und endlich kann losgeschlemmt werden. Freunde es war wie meistens sehr scharf aber lecker. Wer es nicht so scharf mag schneidet die Kerne (die selber gar nicht scharf sind) und die Stege an denen sie hängen raus, oder verwendet eine mildere Peperonisorte. Buon Apetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „DIE - MANCHE - MÖGEN - ES - NOCH - HEISSER - PASTA - ARRABIATA - PFANNE“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„DIE - MANCHE - MÖGEN - ES - NOCH - HEISSER - PASTA - ARRABIATA - PFANNE“