Strozzapreti mit scharfen Pilzen

30 Min leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
.....die Basis....
Strozzapreti - ital. Nudeln 300 g
.....die Pilz-Sauce.....
Lauchzwiebeln, in Ringe geschnitten 3
rote Chillischote - oder mehr - je nach Geschmack, klein geschnitten 1
Knoblauchzehen, kleingewürfelt 2
getrocknete Steinpilze, eingeweicht und klein geschnitten 1 Handvoll
Austernpilze, gewürfelt 300 g
Parmesan, frisch gerieben 5 EL
Weißwein, z.B. Weißburgunder 200 ml
Sahne 150 ml
Salbeiblätter, in feine Streifen geschnitten 6
frisch gemahlener Pfeffer, Salz, Zucker etwas
Öl etwas
braune Butter etwas
Parmesan nach Bedarf etwas

Zubereitung

1.Nachdem ich heut auf die Schnelle Besuch bekomme und ich weiß, dass meine Freundin gerne Pasta isst, hab ich beim Stöbern einige Pastarezepte gelesen und das Rezept von toskanine (Tagliatelle mit scharfen Champignons und Hähnchenbrust) hat mich zu meinem heutigen Rezept inspiriert. Ich hoffe, du bist mir nicht böse, Caro, dass ich dein RZP nicht annähernd nachgekocht hab, aber ich wollte was ohne Fleisch machen und hatte auch nicht alle Zutaten punktgenau daheim.

....für die Basis.....

2.Die Nudeln, in dem Fall Strozzapreti, es können aber auch Fussili, Spiralnudeln oder aber auch Tagliatelle etc. verwendet werden, werden nun im Salzwasser al dente gekocht.

....für die Pilz-Sauce....

3....werden die Steinpilze zuerst in warmem Wasser eingeweicht, die geschnittenen Austernpilze in heißem Öl und der zerlassenen Butter richtig scharf angebraten, die Salbeiblätter dazu und dann die Frühlingszwiebeln, den Knoblauch und die Chili mit reingeben und ein paar Minuten mitdünsten lassen. Jetzt kommen die Steinpilze samt Einweichwasser dazu und das Ganze wird dann mit dem Weißwein abgelöscht und auf die Hälfte der Flüssigkeit einreduziert.

4.Dann wird die Sahne dazugegeben, mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Zucker abschmecken und den Parmesan in der Sauce schmelzen lassen.

....und zum guten Schluss.....

5.....werden die abgegossenen Nudeln in die Pfanne zu der Pilz-Sauce gegeben und gut durchgeschwenkt. Dabei verbinden sich Nudeln mit Sauce pefekt! Auf schönen Tellern anrichten und mit dem Weißwein genießen! Ich hab noch frisch geriebenen Parmesan bei Tisch dazu gereicht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Strozzapreti mit scharfen Pilzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Strozzapreti mit scharfen Pilzen“