Nudelgericht: Texanische Nudeln

30 Min leicht
( 96 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Nudeln, z. B. Spiralen 500 gr.
Schinken, geschnitten 350 gr.
Champignons tiefgefroren 350 gr.
Zwiebel, in Würfel geschnitten 1
Sahne 350 ml
Saure Sahne 350 ml
Speiseöl 3 EL
Salz und Pfeffer zum Würzen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
521 (124)
Eiweiß
4,7 g
Kohlenhydrate
7,5 g
Fett
8,4 g

Zubereitung

1.Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser garen, auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und mit dem Speiseöl in der Pfanne langsam anbraten. Den in kleine Würfel geschnittenen Schinken und die kleingeschnittenen Champignons dazugeben. Im Rezept stand, so lange braten, bis der Saft verkocht ist, ich mache das nicht, ich nehme Tiefkühl-Champignons, der Saft, der da austritt, macht das Gericht erst richtig lecker.

2.Ca. 15 Min. köcheln lassen. Sahne und Saure Sahne zufügen und nochmals ca. 10 Min. köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte die Soße nicht reichen, mehr Sahne und Sauerrahm zufügen.

3.Die Nudeln mit der Soße vermischen. Dazu schmeckt frischer Salat.

Auch lecker

Kommentare zu „Nudelgericht: Texanische Nudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 96 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudelgericht: Texanische Nudeln“