Pasta mit Meeresfrüchten

15 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Pasta 200 g
Knoblauch 2 Zehen
Sahne 30% Fett, 200 g 1 Becher
Frischkäse Paprika-Chili, 200 g 1 Becher
fertiges Pastagewürz, besteht aus Tomaten, Knoblauch, Petersilie, Basilikum 2 Tl
Zitronensaft 1 Schuss
Schmelzkäse 1 El
Krebspaste 2 Tl
Meeresfrüchte, ich habe von meinen eingelegten genommen etwas
und das Öl weitgehendst abtropfen lassen etwas
http://www.kochbar.de/rezept/491121/Meeresfruechte-in-Knoblauchoel.html etwas
Salz und Pfeffer nach eigenem Geschmack etwas
Rucola, habe ich im Garten, so einige Zweiglein etwas
Parmesan frisch gerieben, Menge nach Geschmack etwas

Zubereitung

1.Pasta in Salzwasser kochen, so weich oder fest sie jeder haben möchte

2.Den Knoblauch pellen und fein schneiden Rucola fein schneiden

3.Die Sahne mit dem Frischkäse, Krebspaste und dem Schmelzkäse heiß werden lassen, Knoblauch hinzufügen und mit den Gewürzen würzen, die Meeresfrüchte in der Soße heiß werden lassen. Ein wenig köcheln lassen und mit der Zitrone und Pfeffer abschmecken. Salz habe ich kaum noch zusätzlich genommen. Das ist Geschmacksache und muss probiert werden. Diese Soße ist superschnell fertig. Es eignen sich auch TK-Meeresfrüche. Man kann auch ein schnell zubeeitetes Essen mit viel Geschmack zubereiten Zum Schluss den Parmesankäse frisch drüber reiben und den kleingeschnittenen Rucola auf dem Teller verteilen.

4.Die Vegetarier lassen einfach die Meeresfrüchte weg.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta mit Meeresfrüchten“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta mit Meeresfrüchten“