Resteverwertung: Fleisch - Würstchen Gullasch

leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schwein Nacken (Kamm) (mf) frisch gegrillt 2 Sch.
Geflügelwürstchen gegrillt 3 Stk.
Basilikumsauce 1 Do.
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehe 2 Stück
Tomatenmark dreifach konzentriert etwas
Meersalz etwas
Pfeffer etwas
Zucker etwas
Maccheroni Hartweizen 500 g
Rapsöl 3 EL
Kräutermischung italienisch etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2775 (663)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
75,0 g

Zubereitung

1. Zuerst das Fleisch und die Würstchen in Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, die Zwiebel würfeln und den Knoblauch fein schneiden, oder wer es feiner mag durch eine Knoblauchpresse geben. 2. In einem Topf frisches Salzwasser für die Macheronis, zum Kochen bringen. Anschließend die die Nudeln nach Packungs- angaben garen. 3. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin andünsten. Das gewürfelten Fleisch zugeben und alles gut mit hoher Hitze kurz anbraten, das Tomatenmark zugeben und alles weiter anbraten. Das Glas Basilikumpesto, zugeben und alles gut verrühren ca. 5 min bei mittlerer Hitze erwärmen und mit der Kräutermischung, Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken und alles noch ca. 10 min ziehen lassen. 4. Die Maccheronis anbießen, auf vorgewärmten Tellern anrichten, die Gulaschsauce darüber geben und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Resteverwertung: Fleisch - Würstchen Gullasch“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Resteverwertung: Fleisch - Würstchen Gullasch“