Nudelsalat nach Art der Helenen

45 Min leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Kritharaki 500 g
Fleischwurst 400 g
rote Paprika 1
grüne Paprika 1
Mais 250 g
Schnittlauch 0,5 Bund
Wasser 1 Tasse
Apfelessig 1 Tasse
Zucker 1 Tasse
Olivenöl 0,5 Tasse
Currypulver 1 EL
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die Kritharaki (werden auch als "Griechische Nudeln" bezeichnet und haben eher das Aussehen eines sehr großen Reiskorns) nach Packungsangabe kochen, abgießen und ausdampfen lassen.

2.Die Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Fleischwurst ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Den Schnittlauch waschen, trockentupfen und in feine Röllchen schneiden.

3.Paprikawürfel, Fleischwurstwürfel und Schnittlauchröllchen mit den kalten Kritharaki vermengen.

4.Wasser, Essig, Zucker und Öl zusammen aufkochen. Das Currypulver einrühren, abkühlen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, über die Nudeln gießen, alles gut miteinander vermengen und etwa eine Stunde ziehen lassen.

5.Vor dem Servieren ggf. noch mit in Würfelchen geschnittenen Feta bestreuen.

Dazu passt:

6.Alles wozu Nudelsalat halt so passt ...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nudelsalat nach Art der Helenen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudelsalat nach Art der Helenen“