Chinesische Nudelgemüse-Suppe

15 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Chinesische Nudeln 150 Gramm
Seidentofu 100 Gramm
Zucchini 1
rote Paprika 1
Zuckerschoten 200 Gramm
Lauchzwiebeln frisch 2
Petersilienwurzel 1
Knobizehe 1
Lauchstange 1
frische Petersilie etwas
Salz etwas
5-Gewürze-Pulver etwas
Zitronengrasstange 1
Sesam öl und Olivenöl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
288 (69)
Eiweiß
6,7 g
Kohlenhydrate
6,0 g
Fett
2,0 g

Zubereitung

Gemüsezubereitung fürs Süppchen

1.Die Zuchini,Paprika,Petersilienwurzel in Würfel schneiden. Den Knobi fein hacken.Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Die Lauchstange in ganz feine Würfel schneiden. Die Lauchwürfel und den Knobi in Olivenöl und 1-2 Tropfen Sesamöl andünsten, das restliche Gemüse dazugeben und kurz mitdünsten. Mit 1 Teelöffel 5 Gewürzepulver und und 1 Esslöffel Salz würzen, die zerdückte Zitronengrasstange dazugeben. Dann alles mit 2 Ltr. Wasser aufgiessen. Alles einmal aufkochen, dann die Zuckerschoten dazugeben. Die Suppe nur noch ziehen lassen damit das Gemüse knackig bleibt.

2.Die Nudeln koche ich nach Packungsanweisungin einen seperaten Topf. Den Seidentofu schneide ich in Würfel.

3.Die Nudel nun auf einen tiefen Teller geben und die heisse Suppe über die Nudeln geben. Seidentofu und gehackte Petersilie drüberstreuen und fertig.

4.Wer es scharf mag kann der Suppe noch eine frische rote Peperoni zugeben. Die Suppe koche ich ohne Geschmachsverstärker, Brühwurfel etc. einfach pur ....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chinesische Nudelgemüse-Suppe“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chinesische Nudelgemüse-Suppe“