Hokkaido- Kürbis- Suppe mit Karottenwürfel

20 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hakkaido-Kürbis 400 Gramm
Karotten gewürfelt 400 Gramm
Butter 2 EL
Zwiebeln grob geschnitten 1 Stück
Knoblauchzehe geschält und angestoßen 1 Stück
Gemüsebrühe 1 Liter
Chilischoten entkernt 0,5 Stück
Curry 1 EL
Sahne 200 ml
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Muskatnuss frisch gerieben 1 Prise
Schmand 4 EL
Kürbiskernöl 4 EL

Zubereitung

Vorbereitung

1.Kürbis schälen und die Kerne entfernen. Zwiebel, Kürbis und Karotten putzen und in Würfel schneiden.

Zubereitung

2.Die Zwiebelstücke mit Butter in einem großen Topf (mind. 3L) andünsten. Knoblauch, Möhren und den Kürbis dazugeben und mit dem Curry würzen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, die halbe Chilischote dazugeben und alles ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Die Suppe ist fertig wenn der Hokkaidokürbis zerfallen ist. Jetzt die Chilischote wieder entfernen. Nun die Sahne dazugeben und alles zusammen noch einmal aufkochen. Jetzt noch mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. und servieren. Einen Esslöffel Schmand in die Mitte des Tellers mit der Suppe geben und mit ein paar Tropfen Kürbiskernöl garnieren.

Variante

3.Das Rezept ergibt eine gebunde Suppe und kann mit einem Pürierstab abgewandelt werden zu einer Kürbis-Creme-Suppe

4.Guten Appetit wünscht euch Gregcheck.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hokkaido- Kürbis- Suppe mit Karottenwürfel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hokkaido- Kürbis- Suppe mit Karottenwürfel“