Kürbis - Orangen - Suppe

1 Std leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hokaido Kürbisfleisch, entkernt gewogen 800 g
Butter 40 g
Schalotten oder rote Zwiebeln , je nach Größe 1-2 1 Stck
Knobizehen 2 Stck
Currypulver 0,5 TL
Weißwein oder Apfelsaft 150 ml
bei Apfelsaft Balsamikoessig zugeben 1 TL
Orangensaft frisch gepresst oder Direktsaft 150 ml
Geflügelfond 400 ml
süße Sahne 200 ml
evtl. Creme fraiche 1 EL
Salz, Pfeffer, Prise Zucker, Prise Muskat etwas
geröstete Kürbiskerne und Kürbiskernöl etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std

Vorbereitung

1.In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Den Kürbis vorsichtig mit einem Schöpfsieb einlegen und 3-4 Minuten köcheln lassen, je nach Größe. Evtl. einmal umdrehen. Aus dem Wasser nehmen , abkühlen lassen. Der Kürbis lässt sich jetzt ganz problemlos und leicht durchschneiden. Wurzel abschneiden, in Spalten schneiden. Der Hokaido Kürbis muss nicht geschält werden. Danach die Kerne und die darumliegenden Fasern mit einem Löffel ausschaben. In Stücke schneiden. Zwiebeln oder Schalotten schälen, grob würfeln, Knobi in Scheiben schneiden.

Zubereitung

2.Butter in einem Suppentopf schmelzen, die Zwiebeln und Knobi zugeben und glasig werden lassen. Jetzt den Kürbis in den Topf geben, mit dem Curry bestäuben und einige Minuten anschwitzen. Mit Wein/Apfelsaft und Orangensaft ablöschen. Etwas einreduzieren.

3.Geflügelfond zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskat würzen. Ca. 30-35 Minuten leicht köcheln lassen.

4.Vom Herd nehmen und die Suppe pürieren. Sahne zugeben und nochmal kurz aufkochen. Nochmals abschmecken, evtl. mit den Gewürzen nachwürzen. Wer mag, gibt noch einen EL Creme fraiche in die Suppe.

5.Jetzt kann serviert werden. Geröstete Kürbiskerne und pro Portion ca. 1 TL Kürbiskernöl machen das Ganze perfekt.

6.Kleiner Tipp: Ich bereite immer gleich die doppelte Menge zu, da die Kürbisse doch meistens größer sind. Außerdem lässt sich die Suppe wunderbar einfrieren. Sahne und Creme fraiche gebe ich dann allerdings erst beim Aufwärmen dazu.

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis - Orangen - Suppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis - Orangen - Suppe“