Kürbiscreme-Suppe, pikant

45 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hokkaido-Kürbis 1 Stück
Stangensellerie 1 Stück
Karotten gewürfelt 4 Stück
Zwiebel gewürfelt 2 Stück
Knoblauchzehen gehackt 3 Stück
Kartoffel mehlig kochend 2 Stück
Paprika rot 1 Stück
Chilischoten fein gehackt 1 Stück
Schmand 200 ml
Ingwer gerieben 1 Esslöffel
Wasser heiß 500 ml
Salz 2 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle 2 Teelöffel
Kürbiskernöl 3 Esslöffel
Zucker 1 Teelöffel
Muskatnuss frisch gerieben 1 Messerspitze
Zum servierenFür die Suppe
Sahne 200 ml
Petersilie fein geschnitten 0,5 Bund

Zubereitung

Den Kürbis gründlich waschen, entkernen und in Würfel schneiden. (Der Hokkaido ist deswegen meine 1.Wahl weil man die Schale mitkochen und essen kann.) Alle anderen Gemüse ebenfalls waschen und würfeln. In einem ausreichend großen Topf das Öl heißwerden lassen und den Kürbis, die Karotten, den Sellerie und die Kartoffeln anschwitzen. Mit dem Wasser ablöschen und alle weiteren Zutaten ausser dem Schmand zugeben. Die Hitze reduzieren und abgedeckt ca. 20 min. köcheln lassen. Jetzt den Schmand zugeben und gut durchrühren. Den Topf vom Herd nehmen und mit dem Stabmixer pürieren. Nochmal auf dem Herd kurz aufkochen lassen. In der Zwischenzeit die Sahne aufschlagen. Die Suppe auf Tellern portionieren, etwas Sahne in die Mitte geben und mit Petersilie garnieren. Guten Appetit.

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbiscreme-Suppe, pikant“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbiscreme-Suppe, pikant“