BAYERISCHE SCHWEINSHAXN genightcookert und gebiert

4 Std 50 Min leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Schwein Eisbein (Haxe) (fe) frisch 1,2 Kilogramm
Zwiebel frisch 1 Stück
Peperoni rot 1 Stück
Peperoni grün 1 Stück
Karotten in Scheiben geschnitten 3 Stück
Frühlingszwiebel frisch, geschnitten 2 Stück
Ingwer frisch 1 Stück
Gewürznelken 1 Handvoll
Grillgewürz etwas
Chilli (Cayennepfeffer) etwas
Pfefferkörner schwarz etwas
Pflanzencreme etwas
Butterschmalz etwas
Bier 4 Schuss
Wasser 2 Liter
Rosmarinzweig 1 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
326 (78)
Eiweiß
7,1 g
Kohlenhydrate
0,0 g
Fett
5,5 g

Zubereitung

Haxe oder Nicht-Haxe Das ist hier die Frage

1.Ich als Bayer liebe Schweinshaxen, esse sie aber sehr selten, wegen der bösen Kalos. Aber gestern bekam ich eine wunderschöne und da fiel mir ein das ich selber noch nie eine Haxe gemacht habe. Das wird sich jetzt ändern und sie wird ein bissel genightcookert. ;-)

Wie man die Haxe bettet so schmeckt sie

2.Ich beginne mit dem Gemüse ich schneide die Karoten in grobe Scheiben, das daumengroße Ingwerstück in feine Scheiben. Die Zwiebel wird halbiert, geschält und mit den Nelken gespickt. Die Frühlingswiebel schneide ich in Ringe und die Pepeoni in 1 cm dicke Ringe. Ich erhitze die Pflanzencreme in einem Bräter und röste das Gemüse und den Rosmarinzweig darin an. Wenn es schön Farbe genommen hat lösche ich es mit dem Wasser ab und lege die Haxe ein. Das Ding ist so dick ich kriege sie nicht komplett unters Wasser also werde ich sie jede Vietelstunde drehen. Jetzt erhitze ich das Wasser bis es kocht, reduziere die Hitze auf niedrige Stufe und lasse alles für 1,5 Stunden simmern.

Der goldene Schnitt

3.Jetzt nehme ich die Haxe aus dem Bräter. Ich schütte den Sud durch ein Sieb und hebe nur das Gemüse auf. Jetzt wirds brutal. Ich nehme mein schärfstes und längstes Messer und schneide damit gnadenlos der Länge nach Schnitte in die Schwarte, dasselbe mache ich jetzt quer und somit entsthehen Rauten die die Schwarte beim Grillen richtig knusprig machen. Jetzt tupfe ich die Haxe trocken und behandle ihre Schnitte mit meinem Grillgewürz das ich von einem Metzger bekommen habe. Außerdem reibe ich die Haxe noch mit Cayennepfeffer ein.

Fleisch ist mein Gemüse ;-))

4.Ich reibe den Bräter mit Küchenpapier aus und erhitze das Butterschmalz darin. Sobald es heiß genug ist brate ich die Haxe 3 dimensional an.Das Rohr habe ich auf 150 Grad vorgeheizt. Ich parke den Bräter auf mittlerer Schiene und vorher verpasse ich dem Schweinderlfuß noch ein Brat-Thermometer. Sobald die Kerntemperatur von 70 Grad erreciht ist reduziere ich die Hitze auf 80 Grad. Ich öffne ein Bier und lösche das Fleisch mit einem Schuss ab. Jetzt schließe ich das Türchen und widme mich dem Bierchen. Gut Ding muß Weile haben deshalb lasse wir der Haxe 3 Stunden Zeit richtig oberlecker zu werden. Noch 3 mal übergieße ich das Fleisch mit dem Gerstensaft.

Haxe mit Kick

5.Nach 2 Stunden rühre ich den Bratensatz auf und gebe das Gemüse mit den Pfeferkörnern dazu und würze alles noch einmal nach Gusto. Alles noch eine halbe Stunde schmurgeln lassen Das Backrohr auf Grillen stellen und glegentlich drehen damit die Schwarte schön knusprig wird. Nach einer halben Stunde ist mein Bier leer und das Experiment beendet. Ich schneide eine schöne knusprige Scheibe ab und lege sie auf den Telle mit etwas Gemüse und Zwiebeln. Ich mag das, als Beilage gab es einen Kartoffelsalat. Freunde es war sauguat wie witr im Allgäu sagen. Sapperlot war des guat und a bissl scharf wars au. Experiment geglückt Probant lebt und grinst.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „BAYERISCHE SCHWEINSHAXN genightcookert und gebiert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„BAYERISCHE SCHWEINSHAXN genightcookert und gebiert“