FAST ORIGINAL BAJUWARISCHER SCHWEINSBRATN GENIGHTCOOKERT

3 Std leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Schweinerücken 800 Gramm
Suppengemüse 1 Päckchen
Schwein Knochen 0,5 kg
Bier Dunkel 0,5 Liter
Knoblauchknolle asiatisch 1 Stück
Gemüsezwiebel frisch 1 Stück
Butterschmalz 1 Stück
Wasser heiß 0,5 L
Salz und Pfeffer 1 Prise
Paprikapulver scharf 1 Prise
Chilischoten rot 2 Stück
Senf mittelscharf 2 EL

Zubereitung

1.Ich esse ganz gerne mal einen leckeren Schweinebraten, als ich das letzte mal essen ging und mir denselben bestellte war er nicht sooooo schlecht aber mir etwas zu trocken und vor allem die Soße war nicht der Bringer, ich nenne es eine Mehl-Sahne-Pampe. Für mich muss ein bayerischer Schweinebraten eine klare Soße haben.. Beim Rausgehen aus dem Restaurant kam mir die Idee. Das will ich selber machen allerdings mit der Niedrigtemperatur-Methode und mit einer klaren Soße vom Knochen gezogen und etwas verschärft. Mal sehen ob ich das hinkriege.

Die S0ßn

2.Ich beginne am Vortag mit der Soße. Ich schneide das Suppengemüse in kleine Stücke. Eine große halbe Metzgerzwiebel schneide ich in grobe Stücke. Ich brate in einem großen Bräter die Schweineknochen scharf an und wende sie. Dann kommt das geschnittene Gemüse dazu. Auch das wird scharf angebraten damit sich die Röstaromen enfalten. Noch schnell Knofi und Chilis grob schneiden und rein in den Bräter sie kurz mit anbraten Jetzt gieße ich alles mit einem halben Liter heißem Wasser auf, lege den Deckel drauf koche es kurz auf und dann wird die Temperatur heruntergefahren. Ich lasse den Zutaten Zeit so lange wie ein guter Film eben dauert. Es waren in diesem Fall 2 Stunden, der Film hatte Überlänge. War aber genau richtig. Die Soße war um die Hälfte reduzieert.

Der Schweinsbrotn

3.Jetzt ist es soweit. Ich nehme das Fleisch (Schweinerücken) aus der Kühlung. Ich pariere ihn schneide alle Sehnen und Fettstücke weg. Ich brate es in 3-D an im heißen Butterschmalz an. Ich nehme die Knochen aus dem Fond zupfe das Fleisch vom Knochen und gebe es in den Fond zurück. Das scharf angebratene Stück Schwein kommt auch in den Bräter und wird mit einem Vietelliter Schwarzbier übergossen. Ein Bratthermometer schiebe ich bis zur Hälfte rein. Ich denke bei einer Kerntemperatur von 60 Grad dürfte das Fleisch noch leicht rosa sein, so wie ich es haben will. Also rein damit ins Backrohr auf 80 Grad ich denke in 3 Stunden dürfte es fertig sein, Ich werde den Braten jede halbe Stunde mit einem Schuss Bier übergießen.

4.Nach 2 Stunden habe ich schon 62 Grad Kerntemperatur. Jetzt schnell rausnehmen, damit es nicht mehr nachzieht. Etwas abkühlen lassen und anschneiden. Ich hätte es gerne etwas mehr rosa gehabt. War 62 Grad doch zuviel? Aber es sieht gut aus und beim ersten Probieren merke ich das es butterzart ist.

Soßnfinish

5.Jetzt wird die Soße gefinisht. Ich siebe sie durch ein feines Sieb. Ich probiere sie und denke es fehlt noch etwas. Ich würze ganz banal mit etwas Salz, mehr Pfeffer und Paprika. Noch einmal probieren. Irgendetwas muss noch rein. Ich denke etwas Senf würde gut dazu passen. Ich gebe 2 El dazu lasse es aufkochen und gebe noch einen Stich eiskalte Butter dazu. Fertig. Noch etwas ziehen lassen und das Schlemmen kann beginnen.

6.Dazu gab es Kartoffelknödel und ein dunkles Weizenbier. Nicht irgendeines, nein für mich das Beste der Welt. Ich will und darf keine Werbung machen. Wenn ihr mal im Allgäu seid und im Wirtshaus sitzt dann fragt nach AKW das ist ein dunkles Hefeweizen. Probiert es und ihr wißt wovon ich rede. Sorry Erding!!! ;-)) Die Soße war durch die Chilis leicht scharf, passte aber perfekt zum Rest. An Guatn

7.Das reicht für 2 Tage und vom Rest schneid ich mir ein paar Scheiben kalten Braten ab und esse ihn mit Meerretich auf dem Brot.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „FAST ORIGINAL BAJUWARISCHER SCHWEINSBRATN GENIGHTCOOKERT“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„FAST ORIGINAL BAJUWARISCHER SCHWEINSBRATN GENIGHTCOOKERT“