Schweine-Rollbraten ...

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Schweine-Rollbraten 1600 g
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Kümmel gemahlen 1 Teelöffel
Steakgewürz Teelöffel
Möhre 1
Zwiebel 1
Liebstöckelzweige 2
Fleischbrühe 200 ml
Bier 200 ml

Zubereitung

1.Möhre und Zwiebel grob - Liebstöckel fein zerkleinert in die Fett-Auffangschale geben, die Brühe dazugießen, ein Bratrost darübersetzen und alles in den vorgeheizten Backofen (220 Grad) schieben.

2.Den Braten mit Pfeffer, Salz, Kümmel und Steakgewürz einreiben und auf das Bratrost in die Mitte des Ofens setzen. 30 Minuten lang braten lassen, dann die Temperatur auf 200 Grad herabsenken und nach und nach das Bier über das Fleisch gießen. Weitere 90 Minuten braten, dabei ab und zu mit dem Bratsud bepinseln.

3.Ich habe mein Braten-Thermometer ins Fleisch gesteckt, das macht´s wesentlich einfacher. Wenn eine Kerntemperatur von 85 Grad erreicht ist, ist das Fleisch durch und innen wunderbar saftig - gerade so, wie es sein soll!

4.Wenn also der Braten fertig ist, ihn noch etwa 10 Minuten lang im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen und dann in Scheiben geschnitten servieren. Aus dem Sud kann man eine feine Soße ziehen. Wir haben die erste Portion vom Fleisch zu Bèchamelkartoffeln nach Oma´s Art genossen; hier braucht man keine Soße.

5.Der Rest vom Braten wird für den TK-Vorrat in Scheiben geschnitten mit dem pürierten Bratensud für einen späteren Genuß eingefroren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweine-Rollbraten ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweine-Rollbraten ...“