Ein rosa gebratenes Stück Rindfleisch

7 Std 15 Min leicht
( 75 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Braten
Rindfleisch Schulter 2 kg
Fleischgewürz eigene Herstellung 3 EL
Zwiebeln frisch geschält und halbiert 2 Stück
Knoblauchzehe geschält und halbiert 5 Stück
Rosmarinzweige frisch 6 Stück
Butterschmalz 4 EL

Zubereitung

1.Das Fleisch vorbereiten (abwaschen, trockentupfen) und mit den Gewürzen einreiben. Im Butterschmalz kräftig rundum anbraten.

2.Die Zwiebeln und Knobizehen halbieren. Die Rosamarinzweige waschen und trockenschütteln.

3.Die Zwiebeln in den Bräter legen, auch einige von den Zehen. Den Braten darauflegen. Die restlichen Zehen auf den Braten legen. Den Braten in die Ofenmitte des auf 80 Grad vorgeheizten E-Ofens geben.

4.Nun den Braten ca. 7 Stunden garen lassen. Bis die von mir gewünschte Kerntemperatur von ca. 65 Grad erreicht ist. Aber nicht jeder mag es Rosa und deswegen ist die Garzeit variabel. Die Rosmarinzweige nach der Hälfte der Garzeit auf den Braten legen.

5.Den Braten aufschneiden und zu den Beilagen nach Wahl servieren.

6.Bei uns gab es in Butter gebratene Kartoffeln, einen gewokten Pilzsalat und eine aus dem Anbratsatz zubereitete Sauce. Aber das sind extra Rezepte die ich noch einstelle.

7.Aber der Braten ist auch ohne Beilage lecker. Man kann ihn am nächsten Tag (in Scheiben geschnitten) in der Sauce aufwärmen oder als Bratenaufschnitt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ein rosa gebratenes Stück Rindfleisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 75 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ein rosa gebratenes Stück Rindfleisch“