Gepökelter Schinkenkrustenbraten

1 Std 50 Min leicht
( 95 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Gepökelter Schinkenkrustenbraten 2 kg
Senf 3 Teelöffel
Salz, Pfeffer, Paprikapulver etwas
Fett 20 g
Suppengrün - Möhre, Porree, Sellerie etwas
Zwiebeln 2
Knoblauch etwas
heißes Wasser etwas
Rotwein wer mag 0,125 Liter
Brühe 0,5 Liter
Stärkemehl 3 Teelöffel

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std 30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 50 Min

1.Den Ofen auf 200°C vorheizen. Der Braten sollte für etwa 1,5 Stunden in den Ofen.

2.Die Schwarte rautenförmig einschneiden. Das Fleisch mit Senf einstreichen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulverwürzen. Den Braten von allen Seiten anbraten.

3.Suppengrün, Zwiebeln und Knoblauch grob zerkleinern und zufügen. 1/8 Liter kochendes Salzwasser zugießen und den Bräter in den Öfen auf mittlerer Schiene schieben. Den Braten mit der Schwarte nach unten hinlegen.

4.Wenn das Wasser verkocht ist, kann man Rotwein zufügen oder Brühe. Zwischendurch den Braten immer wieder mit Bratensaft und Brühe begießen.

5.Nach 45 Minuten die Hitze auf 180°C reduzieren. Den Braten wenden. Zwischendurch wieder begießen.

6.Die letzten 10 Minuten nicht mehr begießen, damit die Kruste braun wird.

7.Soße durchsieben und mit kalt angerührtem Stärkemehl binden. Einmal kurz aufkochen und abschmecken, nach Bedarf würzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gepökelter Schinkenkrustenbraten“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 95 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gepökelter Schinkenkrustenbraten“