Krustenbraten

2 Std leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Schwein Bratenfleisch frisch - mit Schwarte 1 kg
Zwiebel gewürfelt 1
Karotte in Streifen 1
Lauch gewürfelt 1 Stückchen
Beifuß getrocknet 0,5 EL
Fleischbrühe und Bratenfondkonzentrat 0,5 - 3/4 l
Salz und Pfeffer etwas
etwas Butterschmalz etwas
Sahne - etwas - wer mag etwas
gegebenenfalls etwas Mehl zum Binden der Soße etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
20 (5)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

1.Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Die Schwarte mit einem scharfen Messer diagonal und über kreuz einschneiden, aber nicht zu tief. Mit Salz und Pfeffer einreiben, auch die Schwarte. In einem sehr heißen Bräter auf dem Herd mit Butterschmalz von allen Seiten anbraten. Zwiebeln und Lauch kurz mit dünsten. Karotten dazu und mit Brühe etwas angießen. Im vorgeheizten Ofen bei 220° min. 1,5 Stunden braten. Ab und zu mit Brühe nachgießen und auch übergießen. Vor Ende der Bratzeit noch einmal die Schwarte übergrillen, damit sie schön knusprig wird. Das Fleisch ist gar, wenn es auf Druck nicht mehr nach gibt.

2.Das Fleisch aus dem Fond nehmen und kurz ruhen lassen. In dieser Zeit den Fond lösen und in einen Topf geben. Mit einem Mixtab pürieren, bei Bedarf abschmecken und mit etwas Sahne verfeinern. Wenn man lieber eine dunkle Soße möchte lässt man die Sahne weg. Wer mag bindet die Soße mit etwas Mehl (Mehlteig). Den Braten aufschneiden und genießen.

3.Ich hatte dazu Erdkohlrabi und Majorankartoffeln aus meinem KB. Lecker aber auch zu Kartoffelbrei oder mit Nudeln- mmmhhh.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Krustenbraten“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Krustenbraten“