Vegane Linsensuppe

Rezept: Vegane Linsensuppe
15
01:15
5
20547
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Tellerlinsen
2 Liter
Wasser gefiltert
0,75 Liter
Gemüsebrühe
2 Stück
Karotten gewürfelt
1
kleines Stück Sellerie
2 Esslöffel
Apfelessig
Salz, Pfeffer, Schnittlauch, Petersilie
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.02.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
20 (5)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
0,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Vegane Linsensuppe

schnelles Curry

ZUBEREITUNG
Vegane Linsensuppe

1
Die Tellerlinsen sind praktisch, weil man sie nicht vor dem Kochen in Wasser einweichen muss. Die Linsen in einem grossen Topf (die Linsen quellen beim Garen stark auf) mit 2 Liter gefiltertem Wasser (Brita Wasserfilter) aufsetzen, zudecken, zum Kochen bringen und für ca. 40 köcheln lassen.
2
Nach 40 Minuten testen, ob die Linsen schon gar sind, dann die Gemüsebrühe sowie die Karotten- und Selleriewürfel dazugeben. Die Suppe mit dem Essig, Salz, Pfeffer, Schnittlauch und Petersilie abschmecken. Die Suppe für weitere ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.
Beilage
3
Bei der badisch-schwäbischen Linsensuppe isst man traditionell Spätzle dazu. Ausserdem steht der Essig auf dem Tisch und jeder macht sich nach Belieben Essig dazu. Klingt zugegebenermassen gewöhnungsbedürftig, schmeckt aber lecker.
Linsentipps
4
Wenn man Linsen gar bekommen möchte, ist es wichtig die Linsen in ungewürztem Wasser zu garen, bevor man die restlichen Zutaten dazu gibt! Werden die Linsen in Brühe oder Salzwasser gegart, bleiben sie hart und die Garzeit vervielfacht sich.
5
Wie alle Linsen sind auch Tellerlinsen sehr gesund. Bei niedrigem Fettgehalt bringen sie viel Eiweiß und Kohlenhydrate mit. Daneben sind sie auch noch reich an B-Vitaminen, was Tellerlinsen den Ruf verschafft, Nerven und Hirn gut zu tun.Tellerlinsen sind sehr sättigend. Das liegt an ihrem hohen Ballaststoffanteil. Ihr niedriger Natriumgehalt macht sie zu einem guten Begleiter, für alle, die sich kochsalzarm ernähren möchten. Tellerlinsen enthalten allerdings relativ viele Purine und sollten von Menschen mit erhöhter Harnsäurekonzentration oder Gicht nur in Maßen verzehrt werden.

KOMMENTARE
Vegane Linsensuppe

Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Hier lacht ein Veggiherz :-) bin selbst erst seit Ende 2013 Veganer (zu 98%) und bin auf der Suche nach tollen Anregungen ...Danke Linsen gibt´s hin und wieder...genau so gekocht.... Toll gemacht Lg Manuela
   VegAndreas
Tolle Infos dabei...........LORD OF TOFU
Benutzerbild von hasi007
   hasi007
würde mir auch schmecken 5* LG Jutta
Benutzerbild von Ele-Ele
   Ele-Ele
So essen wir die Linsensuppe auch gerne.5*
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
ich mag Linsen sehr 5* LG Christa

Um das Rezept "Vegane Linsensuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung