Linsensuppe a la Casa

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Linsen je 100 gr in gelb, rot ,schwarz 300 gr
Rinderbrühe 750 ml
Zwiebeln in Würfel 2 kleine
Salz, Pfeffer, Thymian, Majoran etwas
Suppengrün getrocknet 1 handvoll
Kartoffeln in Würfel 2 mittlere
Kartoffelstärke 1-2 EL
=============== etwas
Wiener Würstchen Konserve oder in Verpackung etwas
nach Geschmack ausgelassenen Speck, Essig etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
12 (3)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

1.Die Linsen in einem Sieb unter fließendem Wasser abspülen. In eine Schüssel mit Wasser zum Einweichen geben - für ca 2 Stunden.

2.In einem Topf etwas Öl geben und erhitzen. Die Zwiebelwürfel dazugeben und glasig dünsten, dann die eingeweichten Linsen ebenso beifügen, kurz mitdünsten. Mit der Rinderbrühe aufgießen, die Gewürze, das Suppengrün und den Essig beigeben und alles aufkochen lassen.

3.Wenn die Linsen anfangen bißfest zu werden, die Kartoffelwürfel in die Suppe geben. Wenn alles soweit gar ist, etwas Brühe in eine kleine Schüssel geben und die Kartoffelstärke darin auflösen. In die Suppe geben und verrühren. Aufkochen lassen und schauen ob die Sämigkeit passend ist.

4.Die Wiener zum Wärmen hineingeben. Als Geschmacksverbesserung kann man noch etwas weißen Speck in feine Würfel schneiden, auslassen und zu dem Eintopf geben. Alles in einem Suppenteller anrichten.

5.Einen Lieblingsessig auf den Tisch stellen, damit sich jeder selbst diesen nach Geschmack in die Suppe geben kann. Eine besondere Note erhält die Linsensuppe wenn man anstatt des Essigs Kürbiskernöl verwendet.

6.Leider sind die einzelnen Linsenfarben nach dem Kochen nicht mehr so gut erhalten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Linsensuppe a la Casa“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Linsensuppe a la Casa“