Schwäbische Linsen mit Spätzle und Saitenwüste

45 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zwiebel gewürfelt 1 St.
Lauch ,Porree 0,5 Stange
Karotte, woanders sagt man Möhre 1 St.
Sellerieknolle 2 Scheiben
Linsen 150 g
Wacholderbauch oder Gelderländer Speck 150 g
Gemüsebrühe 500 ml
kleine geriebene mehlige Kartoffel 1
Saitenwürstchen hier sagt man :Zwoi Bärle Seute 4
Öl 2 EL
Salz, Pfeffer,Essig nach Geschmack.Wir lieben Altmeisteressig etwas
gekaufte oder eigene Spätzle 250 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
25 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Zuerst die gewürfelte Zwiebel, dann das Gemüse im Öl andünsten.

2.Dann wird der in Scheibchen geschnittene Speck mit angebraten. Dann die Linsen mit hinzugeben, eingeweichte Linsen können, müssen aber nicht sein. Dann die Brühe hinzugeben und das Ganze entweder 15 oder 20 Minuten kochen, es kommt darauf an ob die Linsen eingeweicht oder trocken waren.

3.Beim Kochen nach 8 Minuten die Kartoffel zugeben, mit kochen lassen.

4.Wenn die Linsen gar sind mit den übrigen Zutaten abschmecken. Die Würstechen mit ziehen lassen. Für die Spätzle- Herstellung gibt es hier im Netz schon Anleitungen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwäbische Linsen mit Spätzle und Saitenwüste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwäbische Linsen mit Spätzle und Saitenwüste“