flambierte Orangen-Crepes

Rezept: flambierte Orangen-Crepes
3 stück für mich ganz alleine
28
3 stück für mich ganz alleine
35
6435
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
crepes
1
Ei
100 ml
Milch
33 Gramm
Mehl
1 prise
salz
0,25 Teelöffel
Orangenabrieb
17 Gramm
Butter flüssig
orangensauce
1
Orange für Filets + Abrieb
2
Orangen für Sauce
1 halbe
Vanilleschote
1 Teelöffel
Puderzucker
1 Esslöffel
Zucker grob
8 Gramm
Butter eiskalt
zum flambieren
20 ml
Grand Marnier
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.01.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1055 (252)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
31,8 g
Fett
10,3 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
flambierte Orangen-Crepes

Flambiertes Pfeffersteak
Flambierte Ananas mit Champagnergranite
Flambierte Zwiebelsuppe

ZUBEREITUNG
flambierte Orangen-Crepes

Orangenfilets
1
orangenabrieb von 1 bio-orange nehmen - die schale danach mit einem scharfen messer dick abschälen so das nichts mehr von der weißen schale zu sehen ist - zwischen den trennhäuten die filets rausschneiden und dabei den saft auffangen - die reste durch die kartoffelpresse drücken um auch hier den saft rauszuholen - die 2 orangen für die sauce auspressen und dazugeben
Crepes-teig
2
eier mit milch, mehl, salz, orangenabrieb und der weichen butter zu einem glatten teig rühren ( ich hatte keine bioorange zur hand daher hab ich zur biozitrone für den abrieb gegriffen) - bei zimmertemperatur 30 min. rasten lassen damit sich der teig entspannt und sich beim backen nicht zusammmenzieht
Orangensauce
3
puderzucker in einer pfanne hell karamelisieren - mit dem orangensaft ablöschen - aus der vanilleschote das mark rausholen und gemeinsam mit dem zucker zur orangensauce geben - bei kleiner hitze etwas reduzieren lassen, danach vom herd nehmen und die eiskalte butter einrühren - die orangenfilets reinlegen, topf zudecken, warm halten aber nicht mehr kochen
Crepes backen
4
butter in einer teflonpfanne erhitzen und nacheinander 3 dünne crepes backen - die fertigen crepes zu dreiecken falten und einmal kurz in der orangensauce wenden
flambieren
5
die crepes auf einem vorgewärmten teller anrichten - grand marnier in einem schöpflöffel entzünden und brennend über die crepes gießen - orangenfilets und orangensauce auf die crepes geben - wer mag kann auch noch mit schokoladesauce dekorieren

KOMMENTARE
flambierte Orangen-Crepes

Benutzerbild von behappytoo
   behappytoo
lecker.. gabs bei mir gestern als abschluss meines menüs auch - allerdings ohne schoko und aufgepeppt mit in cointreau eingelegten sultaninen und einer prise zimt :) ich wollte den crepe suzette etwas orientalischen pfiff verpassen
HILF-
REICH!
Benutzerbild von miko2017
   miko2017
Ich liebe Crepes und finde das Rezept genial. Dafür 5***** und LF Miko
Benutzerbild von Irene61
   Irene61
einfach nur Köstlich wie all deine Rezepte 5 Sterne. G. L. G. Irene
Benutzerbild von GreenHotChilli
   GreenHotChilli
Lecker.... lecker... LG Tania
Benutzerbild von tonka
   tonka
Drei ist doch viel zu viel für einen, da würde ich Dir zu gerne eins abnehmen....lg. tonka

Um das Rezept "flambierte Orangen-Crepes" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung