Flambierte Orangen-Crêpes

1 Std 20 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Crêpes
Eier 5 Stück
Milch 500 ml
Mehl 165 g
Salz 5 Prise
Butter flüssig 85 g
Orangensoße
Orangen 10 Stück
Vanilleschoten 3 Stück
Puderzucker 5 TL
Zucker 5 EL
Butter eiskalt 40 g
Orangenlikör 100 ml

Zubereitung

Orangensoße

1.Für die Orangensoße die Schale mit einem scharfen Messer dick abschälen, so dass nichts mehr von der weißen Schale zu sehen ist – zwischen den Trennhäuten die Filets rausschneiden und dabei den Saft auffangen. Die Reste durch die Kartoffelpresse drücken um auch hier den Saft herauszuholen – die 5 Orangen für die Sauce auspressen und dazugeben.

2.Den Puderzucker in einer Pfanne hell karamellisieren. Dann mit dem Orangensaft ablöschen - aus der Vanilleschote das Mark herausholen und gemeinsam mit dem Zucker zur Orangensauce geben. Bei kleiner Hitze etwas reduzieren lassen, danach vom Herd nehmen und die eiskalte Butter einrühren. Die Orangenfilets hineinlegen, Topf zudecken, warm halten aber nicht mehr kochen.

Crêpes

3.Für den Crêpes-Teig die Eier mit Milch, Mehl, Salz und der weichen Butter zu einem glatten Teig rühren. Bei Zimmertemperatur 30 Minuten ruhen lassen.

4.Nun die Crêpes backen, dafür Butter in einer Teflonpfanne erhitzen und nacheinander 3 dünne Crêpes backen. Die fertigen Crêpes zu Dreiecken falten und einmal kurz in der Orangensauce wenden.

5.Nun werden die Crêpes flambiert: Die Crêpes auf einem vorgewärmten Teller anrichten. Den Orangenlikör in einem Schöpflöffel entzünden und brennend über die Crêpes gießen. Nun die Orangenfilets und Orangensauce auf die Crêpes geben und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Flambierte Orangen-Crêpes“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Flambierte Orangen-Crêpes“