Crêpes Suzette

Rezept: Crêpes Suzette
12
4
1418
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Crêpes
75 g
Buchweizenmehl
1 EL
Weizenmehl
2 kleine
Eier
1 Prise
Salz
Wasser
Öl
sonst
5
Orangen
50 g
Zucker
2 EL
Butter
6 EL
Cointreau
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.12.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1498 (358)
Eiweiß
2,9 g
Kohlenhydrate
35,4 g
Fett
12,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Crêpes Suzette

Apfeleierkuchen

ZUBEREITUNG
Crêpes Suzette

Crêpes
1
Das Buchweizenmehl mit dem Weizenmehl und der Prise Salz vermischen, die 2 Eier dazugeben und richtig schön glatt rühren und dabei soviel Wasser dazugeben, dass ein schöner dünnflüssiger Teig entsteht. Dieses Teig nun mindestens 30 Minuten ruhen lassen.
2
Eine Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, ein paar Tropfen Öl hineingeben und mit Küchenkrepp auswischen, es sollte kein Öl mehr zu sehen sein. Nun die Pfanne vom Herd nehmen und eine Kelle Crêpesteig hingeben, die Pfanne bewegen, so dass der ganze Pfannenboden mit Teig bedeckt ist. Die Pfanne auf den Herd stellen.
3
Wenn der Teog gestockt ist, den Crêpe umdrehen und auch von der anderen Seite backen. Der Teig reicht für 4 Crêpes. Die Crêpes etwas auskühlen lassen und dann auf ein Viertel falten.
Restliche Zubereitung
4
Von zwei Orangen die Schale fein abreiben. Und zwei Orangen mit dem Messer so schälen, dass keine weiße Haut mehr zu sehen ist und dann mit einem scharfen Messer die Filets herausschneiden. Den Saft auffangen und die Filets beiseite stellen. Die restlichen Orangen auspressen, wir brauchen ca. 100 ml Saft.
5
In einer Pfanne die Butter mit dem Zucker zu einem hellen Karamell schmelzen lassen, dann mit dem Orangensaft ablöschen und solange köcheln lassen, bis sich der Karamell vollständig aufgelöst hat. Nun die gefalteten Crêpes in die Pfanne geben und erwärmen.
6
Den Cointreau auf die Crêpes giessen und flambieren. Wenn die Flamme wieder aus ist, die Orangenfilets und die Orangenschale vorsichtig unterheben und dann auf einem Teller anrichten.
NACHGEKOCHT

KOMMENTARE
Crêpes Suzette

Benutzerbild von digger56
   digger56
in die Dinger könnt ich mich reinlegen. Es gehört im Original Rezept zwar nicht dazu, aber mit ner kleinen Prise Zimt schmeckt das g.....
Benutzerbild von mohnschnitte
   mohnschnitte
Fein, fein
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Toller Klassiker den finde ich immer wieder lecker 5* Lg Bruno
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Ein Traum. So kenn ich es auch. Oberlecker. LG Brigitte

Um das Rezept "Crêpes Suzette" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung