Roulade vom Allgäuer Weideochsen mit Salbeipestofüllung

leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rouladen:
Schnitzel vom Allgäuer Weideochsen 4 große
Schinkenspeck 8 Scheiben
Salbeipesto (aus meinem KB) 8 TL
Tomaten getrocknet in Öl 8
Salz, Pfeffer etwas
Sauce:
Rotwein 200 ml
Rinderfond 300 ml
Schalotte 1
Knoblauchzehen 2
Karotte 1
Sellerieknolle 0,25
Lauchstange 0,25
Petersilienwurzel 0,5
Tomatenmark 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
87 (20)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
2,6 g
Fett
0,5 g

Zubereitung

Rouladen:

1.Schnitzel halbieren, mit Salz und Pfeffer würzen.

2.Eine Scheibe Schinkenspeck darauf legen, einen TL Salbeipesto (oder Pesto nach eigenem Geschmack) darauf verstreichen und mit einer in Streifen geschnittenen Tomate belegen.

3.Die Schnitzel aufrollen und mit Zahnstocher fixieren.

4.Wenig Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen rund herum anbraten bis sie Farbe genommen haben und wieder aus der Pfanne nehemn.

5.Die Schalotte und den Knoblauch schälen, grob würfeln und mit dem zugeputzten, ebenfalls grob gewürfeltem Gemüse im Bratenrückstand anrösten.

6.Das Tomatenmark zugeben und kurz anrösten, aber nicht zu lange, sonst wird es bitter. Mit Rotwein ablöschen, etwas einreduzieren lassen und mit Rinderfond aufgießen.

7.Die Rouladen wieder einlegen und bei geringer Hitze ca. 1 Std. schmoren lassen.

8.Die Sauce abseihen, ggf. mit etwas Speisestärke binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auch lecker

Kommentare zu „Roulade vom Allgäuer Weideochsen mit Salbeipestofüllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Roulade vom Allgäuer Weideochsen mit Salbeipestofüllung“