Putenroulade

45 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenschnitzel 4 Stück
Feta 100 Gramm
Bärlauch frisch 0,5 Bund
Sahne 3 Esslöffel
Getrocknete Tomaten in Öl 4 Stück
Bacon 4 Scheiben
Pfeffer aus der Mühle etwas
Salz etwas
Öl 1 Esslöffel
Geflügelbrühe 300 ml
Sahne 150 ml
Tomatenmark 1 Esslöffel
Zucker 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
721 (172)
Eiweiß
6,5 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
15,7 g

Zubereitung

1.Den Bärlauch waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Den Feta zerbröseln, mit dem Bärlauch vermischen, Sahne zugeben und alles zu einer Creme verrühren. Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden.

2.Die Putenschnitzel zwischen Frischhaltefolie flach klopfen, auf einer Seite mit Pfeffer und Salz würzen. Auf der ungewürzten Seite die Fetacreme verteilen, darauf eine Scheibe Bacon legen und die Tomaten darauf verteilen. Die Putenschnitzel nun zu Rouladen aufrollen und mit kleinen Holzspießen oder Zahnstochern zustecken.

3.Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Putenrouladen rundum darin anbraten. Aus der Pfanne nehmen, in eine ofenfeste Form (mit Deckel) legen und für 15 Minuten bei 100°C (Ober/Unterhitze) in den Ofen stellen.

4.Den Bratansatz mit der Geflügelbrühe loskochen, die Sahne mit dem Tomatenmark verrühren und angießen. Die Soße etwas einreduzieren, dann mit Pfeffer, Salz und etwas Zucker abschmecken und mit etwas in Wasser angerührter Stärke binden.

5.Die Putenrouladen aus dem Ofen nehmen, den evtl. ausgetretenen Fleischsaft unter die Soße rühren. Die Rouladen mit der Soße auf vorgewärmten Tellern anrichten und servieren.

6.Als Beilage eignen sich Gnocchi, Reis oder Kartoffelpüree.

Auch lecker

Kommentare zu „Putenroulade“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenroulade“