Yufka Brot

leicht
( 106 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Teig:
Mehl 500 Gr.
Trockenhefe 1 Tütchen
Salz 1 Tl.
Lauwarmes Wasser 230 Ml.
Als Belag:
Weißer Käse oder Feta 200 Gr.
Kalte Butter 180 Gr.

Zubereitung

1.Das Mehl mit der Trockenhefe und dem Salz vermischen. Das lauwarme Wasser hinzugeben und zu einem glatten Teig kneten. Ca. 20 min. Gehen lassen.

2.Aus dem Teig kugeln Formen ( ungefähr so groß wie kleinere Mandarinen) und auf eine bemehlte Fläche geben und wieder 15 min. Gehen lassen.

3.Die Kugeln (eigentlich) rund ausrollen. Ich bekomme sie nie rund hin :-)

4.Eine schwere Pfanne (am besten Gusspfanne) ohne Fett erhitzen. Danach auf mittlere Stufe schalten. Jetzt eine Yufka in die Pfanne legen und den Deckel schließen. Nach ca.1 Minute wirft der Teig blasen und die Yufka wird gewendet.

5.Auf die schon fertige Seite grosszügig kalte Butter streichen ( geht am besten wenn die Butter am Stück bleibt und nur am Ende mit Küchenkrepp umwickelt wird. Dann einfach mit dem Buttersück mehrmals über die Yufka streichen) und einen Esslöffel weißen Käse verteilen. Deckel wieder schließen. Nach ca.1 Minute ist die Yufka fertig.

6.Am besten schmecken die Yufka ganz frisch wenn sie noch warm sind.

7.Info: wenn man die Butter und den Käse weglässt, kann man die Yufka einfach anstatt Brot essen. auch kann man sie ohne Butter und Käse gut einfrieren. Wichtig ist, dass die Teigkugeln vor dem abbacken ausgerollt werden, da die Yufka schnell verbrennen und man am besten dabei stehen sollte.

8.Nachtrag zum einfrieren: Die Yufka soll erstmal wieder auftauen und dann ca. 5 Min. Bei 15o grad umluft backen. Oder aber für ca. 1 Minute in die Mikrowelle bei mittlerer Hitze geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Yufka Brot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 106 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Yufka Brot“