Quiche-Fermière à la Marcos mit Salatbeilage

2 Std leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
zum Quiche
Blätterteig 1 Stk.
Schwein Schinken gekocht geräuchert 4 Scheiben
Eier Freiland 4 Stk.
Crème fraîche 2 dl
Currypulver 1 Teelöffel
Tabasco 3 Spritzer
Muskatnuss frisch gerieben 1 Prise
Greyerzer 150 gr.
Knoblauchöl 1 Esslöffel
Kartoffel geschält frisch gegart 2 Stk.
Karotte 1 Stk.
Lauchstange 1 Stk.
Lauchzwiebel frisch 1 Stk.
Grana Padano Parmesan 50 gr.
zum Salat
Zitronensaft 2 Esslöffel
Argan-Öl 1 Esslöffel
Maggi 2 Spritzer
Natürliches Mineralwasser 2 Esslöffel
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Zucker 1 Prise
Basilikumblätter 20 Blatt
Lauchzwiebel frisch 1 Stk.
Tomaten frisch 4 Stk.
Kopfsalatherzen 3 Stk.

Zubereitung

Der Quiche

1.Wir legen den runden Blaetterteig auf eine Arbeitsflaeche und wallen ihn 4 cm. groesser aus. Nun belegen wir den Teig im Kreis mit HALBEN Schinkenscheiben und belegen diese am Rand mit duennen Kaesestangen und bepinseln mit etwas Knoblauchoel. So rollen wir nun rund herum Kaese-Schinken ein, legen diesen Teig ins Backblech und Pinseln mit Eigelb den Rand, den wir mit Kuemmel bestreuen und die Mitte des Bodens mehlieren und einstechen. Wir stellen diesen Boden nun in den Kuehlschrank.

Die Fuellung

2.Die Kartoffeln schneiden wir in kleine Wuerfel und die Karotte in feinste Scheiben, dann den Lauch und die Lauchzwiebel ebenso der restliche Kaese und der Schinken und verteilen Dies auf unserer Tarte. Nun mixen wir mit dem Zauberstab, oder dem Mixer die Eier mit der Cème-fraîche, dem Curry, Tabasco und Muskatnuss und geben diese Mixtur kreisfoermig ueber die Quiche-Fuellung, die wir zuvor mit wenig Grana-Padano-Parmesano bestreut haben. Jetzt kommt die Quiche bei 220° in den Ofen und wir schalten sofort zurueck auf 200° ( Umluft 160°) fuer 40 Minuten

Die Salatbeilage

3.Die Kopfsalat-Herzblaetter belassen wir ganz, nur die Tomaten schneiden wir in Scheiben und vierteln diese. Die Basilikumblaetter in breite Streifen, wie auch die Lauchzwiebel. Wir geben Zitronensaft, Maggi, Arganoel, Mineralwasser, etwas Pfeffer aus der Muehle und eine Prise Zucker in ein Mixgefaess und schlagen dises Dressing auf und verteilen es kurz vor dem Verzehr auf dem Salat.

Anmerkung

4.Die Idee mit der" RAND-SCHINKEN-KAESE-ROLLE" kam mir in einem Restaurant, als ich fesstellen musste, dass sehr viele Gaeste den ueblichen Kuchenrand verschmaehten. Nun ist bei dieser Version,- sicher dieser Rand etwas vom Feinsten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quiche-Fermière à la Marcos mit Salatbeilage“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quiche-Fermière à la Marcos mit Salatbeilage“