Zwiebelkuchen wie bei Muttern

40 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pizzateig 1 Rolle
Zwiebeln je nach Größe 6 Stück
Lauchstangen 2 Stück
Schinken 200 g
Wirsing 100 g
Saure Sahne 1 Becher
Crème fraîche 1 Becher
Schnittlauch 1 Bund
Eier 2 Stück
Salz/Pfeffer/Kümmel/Muskat etwas

Zubereitung

1.Zwiebeln, Lauch und Schinken und den Wirsing klein schneiden und in einer Pfanne anrösten. Ein paar Zwiebelscheiben aufheben. Während dessen den Pizzateig auf ein Blech legen.

2.Die Saure Sahne mit Creme Fraiche und den Eiern vermischen, mit viel gemörsertem Kümmel, griebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Die angebratene Zwiebel/Lauch/Schinken/Wirsing Mischung auf dem Teig verteilen, die Saure Sahne/Creme Fraiche Mischung darauf verteilen. Zum Schluß die aufgehobenen nicht gebratenen Zwiebeln oben drauf verteilen. Für ca 20-25 Minuten bei 180 Grad backen. Nach dem Backen mit Schnittlauch bestreuen. Schmeckt auch kalt sehr gut.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwiebelkuchen wie bei Muttern“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwiebelkuchen wie bei Muttern“