Vegetarische Paprika-Zwiebel-Lauch Quiche

2 Std leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 200 g
Butter 100 g
Ei (für den Teig) 1
Eier (für den Belag) 2
Salz Prise
Pfeffer Prise
Paprikaschoten rot 3
kleine Zwiebel 3
Lauch 0,5 Stange
Ajvar 120 g
Tomatenmark 1 EL
Crème fraîche 100 g
Käse gerieben 200 g
Mineralwasser 1 Schuss

Zubereitung

1.Aus der Butter, Mehl, einem Ei, dem Mineralwasser und etwas Salz einen Mürbeteig kneten. Danach den Teig in Klarsichtfolie einrollen und im Kühlschrank für 1 Stunde ziehen lassen.

2.In der Zwischenzeit die roten Paprikaschoten entkernen, waschen und zusammen mit den geschälten Zwiebel fein würfeln. Den Lauch waschen und nur den weißen Teil in feine Ringe schneiden.

3.Das Gemüse nun in einer Pfanne bei geschlossenem Deckel so lange anschwitzen, bis es glasig ist. Anschließend etwas abkühlen lassen.

4.Im nächsten Schritt wird der Mürbeteig ausgerollt und gefettete 26-er Springform damit ausgekleidet. Den Boden des Teiges mit einer Gabel mehrfach und gleichmäßig einstechen.

5.Das Gemüse, 2 Eier, der Käse, das Aivar und Tomatenmark zusammen mit der Creme fraiche vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse gleichmäßig in der Springform verteilen und glattstreichen.

6.Die Quiche bei 180° Unter-Oberhitze ca. 40 Minuten backen und vor dem servieren etwas abkühlen lassen.

7.Wenn euch unsere Rezepte und Bilder gefallen würden wir uns über Bewertungen und Kommentare sehr freuen. Viel Spaß beim nachkochen wünscht euch HomemadeCuisine

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vegetarische Paprika-Zwiebel-Lauch Quiche“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegetarische Paprika-Zwiebel-Lauch Quiche“