Zwiebelkuchen.......und die ganze Verwandschaft kommt

leicht
( 72 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Teig : etwas
Mehl 200 gr.
Backpulver 2 Teelöffel
Milch 4 EL
Öl 4 EL
Salz 0,5 Teelöffel
Quark 125 gr.
Belag : etwas
Zwiebeln 1 kg
Speckwürfel 200 gr.
Butterschmalz 1 EL
Eier 3
Saure Sahne 1 Becher
Mehl 2 EL
Kümmel nach Geschmack etwas
Salz, Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
375 (90)
Eiweiß
5,9 g
Kohlenhydrate
13,0 g
Fett
1,3 g

Zubereitung

1.Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verkneten. Eine 32-er Form einfetten und den Teig hineinlegen - mit einem kleinen Rand.

2.Zwiebel schälen , halbieren und in Streifen schneiden. In einer Pfanne das Butterschmalz heiss werden lassen und 1/3 der Speckwürfel darin auslassen, die Zwiebeln dazugeben und andünsten. Das Ganze min. 1o Min. bei kleiner Hitze schmoren lassen.

3.Eier, saure Sahne und Mehl in einen Rührbecher geben und gut durchmixen. Alles zu den Zwiebeln schütten und gut durchrühren. Mit Salz, Pfeffer und dem Kümmel kräftig abschmecken. Die Masse auf den Boden geben, glattstreichen und die restlichen Speckwürfel darüber verteilen.

4.Bei 170° C wird der Zwiebelkuchen ca. 45-50 Min. gebacken. Evtl. zwischendurch mit Alufolie abdecken, damit der Speck nicht verbrennt.

5.Den Kuchen warm mit neuem Wein servieren......ich muss pro Person 2-3 Stücke rechnen !!!!..- habe " gute Esser " dabei.

Auch lecker

Kommentare zu „Zwiebelkuchen.......und die ganze Verwandschaft kommt“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 72 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwiebelkuchen.......und die ganze Verwandschaft kommt“