Zwiebelkuchen mit Blätterteig - nach meiner Art - aber auch sehr lecker, meinen Gästen hat es geschmeckt, vielleicht Euch auch

1 Std leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
gefrorener Blätterteig 400 gr
Zwiebeln in feine Scheibchen geschnitten 750 gr
durchwachsener gewürfelter Speck 250 gr
Margarine 50 gr
etwas Mehl zum Ausrollen etwas
Eier Freiland 5 Stück
Schmand 200 ml
Sahne 30% Fett 200 ml
geriebener Emmentaler 200 gr
Salz, Pfeffer, Muskat frisch gerieben etwas
1 Tarteform etwas

Zubereitung

1.Den Blätterteig nach Herstellerangabe auftauen lassen.Mit der Margarine in eine Pfanne geben und die in Scheibchen geschnittenen Zwiebel ca. 3 Minuten andünsten, dann den gewürfelten Speck dazugeben, nochmals 2 Minuten dünsten.

2.Den Blätterteig auf einer bemehlten Fläche kurz an den Enden zusammenfügen und ca. 1/2 cm dick ausrollen. Eine Tarteform damit ausfüllen, mit der Gabel mehrmals einstechen. Die Zwiebel-Schinken-Masse auf den Blätterteig geben.

3.Die Sahne, den Schmand, etwas Salz, Pfeffer, Muskat frisch gerieben und die Eier in eie Schüssel geben und mit dem Schneebesen aufschlagen, sodann den geriebenen Emmentaler zufügen. Diese Mass dann gleichmäßig auf das Zwiebelgemisch verteilen.

4.Den Backofen auf 180 Grad C vorheizen, den Zwiebelkuchen auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten backen. Mit obligatorischem Federweißer servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwiebelkuchen mit Blätterteig - nach meiner Art - aber auch sehr lecker, meinen Gästen hat es geschmeckt, vielleicht Euch auch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwiebelkuchen mit Blätterteig - nach meiner Art - aber auch sehr lecker, meinen Gästen hat es geschmeckt, vielleicht Euch auch“